Newsletter

Abonnements

Youniq plant Kapitalerhöhung

(akm) Die Wohnheimgesellschaft Youniq AG plant eine Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus genehmigten Kapital durchzuführen. Dabei soll das Grundkapital von derzeit 7 Millionen Euro um bis zu 50 Prozent auf bis zu 10,5 Millionen Euro erhöht werden. Hierzu sollen insgesamt bis zu 3,5 Millionen neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von 1 Euro ausgegeben werden. Die neuen Aktien werden den Aktionären im Zeitraum vom 19. Mai bis zum 3. Juni 2011 zum Bezug angeboten. 70 bis 80 Prozent des Nettoemissionserlöses sollen zur Stärkung des Geschäftskapitals und der Liquidität verwendet werden und um damit neue Projekte im Bereich studentisches Wohnen zu finanzieren.

 

Quellen: Youniq AG, FINANCE