10.01.11
Finanzierungen

Commerzbank setzt offenbar auf Milliarden aus Schaeffler-Kredit

Die *Commerzbank* kann einem Zeitungsbericht zufolge auf satte Einnahmen aus ihrem Kredit an den Autozulieferer *Schaeffler* hoffen. Der rechnerische Jahreszins Schaefflers an die Bank belaufe sich auf rund eine halbe Milliarde Euro, berichtete die _Welt_ ohne Angabe von Quellen. Diese Zinszahlungen würden allerdings zu großen Teilen erst in mehreren Jahren fällig.

Der hoch verschuldete Autozulieferer Schaeffler verhandelt mit den Banken über seine milliardenschweren Kredite. “Wir befinden uns mit unseren Banken in fortgesetzten Gesprächen über unsere Kredite, es handelt sich aber nicht um Neuverhandlungen”, sagte Schaeffler-Chef Jürgen Geißinger der Nachrichtenagentur Reuters am Montag bei der Automesse in Detroit. Die Tageszeitung Die Welt hatte in ihrer Montagausgabe spekuliert, Hauptgläubiger Commerzbank und Schaeffler könnten an einer Neuverhandlung der Kredite interessiert sein. Hintergrund sei, dass Schaeffler von der boomenden Autokonjunktur profitiere und es dem Unternehmen nach der Krise besser gehe als erwartet. Geißinger sagte in Detroit, Schaeffler habe sein Umsatzziel 2010 vielleicht sogar um “einen Tick” übertroffen.

 

Das Blatt schrieb, Kalkül von Neuverhandlungen könne für Schaeffler sein, die sehr hohen Zinsen für Kredite zu senken, die erst in einigen Jahren komplett zurückgezahlt werden müssen – inklusive der bis dahin angehäuften Zinsverpflichtungen. Die Commerzbank wiederum habe eventuell ein Interesse daran, bereits in diesem Jahr Geld von Schaeffler zu erhalten und ihre Bilanz 2011 damit aufzupolieren, um Investoren eine Kapitalerhöhung schmackhaft zu machen. Mit einer Kapitalerhöhung könnte sich die Commerzbank zumindest teilweise vom Staatseinfluss befreien. Die Commerzbank wollte sich zu dem Bericht nicht äußern.

 

Der rechnerische Jahreszins Schaefflers an die Bank belaufe sich auf rund eine halbe Milliarde Euro, berichtete die “Welt” weiter ohne Angabe von Quellen. Für die teuersten Tranchen des Kredits, der im August 2009 geschlossen worden sei, seien mehr als 15 Prozent Zinsen fällig. Dazu komme eine Beteiligung der Banken an der Steigerung des Unternehmenswertes.

 

Quelle: Reuters

 

mehr: Presse: Fusion von Schaeffler und Conti auf der Kippe