Volkswagen Leasing platziert drei neue Benchmark-Anleihen über insgesamt 2,5 Milliarden Euro.

Volkswagen

FINANCE+ 25.01.21
Finanzierungen

Finanzierungen: VW Leasing, Tele Columbus, Personio

Volkswagen Leasing platziert milliardenschwere Anleihen, Tele Columbus führt eine Kapitalerhöhung durch und Personio schließt seine bisher größte Finanzierungsrunde ab – der wöchentliche FINANCE-Ticker.

Volkswagen Leasing zapft mehrmals den Anleihemarkt an

Volkswagen Leasing hat drei neue Benchmark-Anleihen mit einem Gesamtvolumen von 2,5 Milliarden Euro am Kapitalmarkt platziert. Die erste Anleihe mit einer Laufzeit bis zum 12. Juli 2023 hat ein Volumen von 1 Milliarde Euro und wird mit 0 Prozent verzinst. Die zweite Anleihe über 750 Millionen Euro läuft bis zum 12. Januar 2026 und verfügt über einen Zinssatz von 0,25 Prozent. Die dritte mit 0,5 Prozent verzinste Anleihe hat ebenfalls ein Volumen von 750 Millionen Euro und verfügt über eine Laufzeit bis zum 12. Januar 2029.

Zum begleitenden Bankenkonsortium der Emission, welches von der Kanzlei Hogan Lovells (Federführung: Jochen Seitz) beraten wurde, zählten DZ Bank, BNP Paribas, Citigroup, Mizuho Securities Europe und Skandinaviska Enskilda Banken.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.