12.03.10

Elia und IFM kaufen ostdeutsches Stromnetz von Vattenfall

Der schwedische Energieversorger *Vattenfall* hat sein ostdeutsches Stromnetz an den belgischen Netzbetreiber *Elia* und den australischen Fonds *IFM* verkauft.

(ank) Der schwedische Energieversorger Vattenfall hat sein ostdeutsches Stromnetz an den belgischen Netzbetreiber Elia und den australischen Fonds IFM verkauft. Das teilten die Beteiligten am Freitag mit. Damit geht bereits das zweite von insgesamt vier großen deutschen Stromnetzen an einen ausländischen Betreiber. Zuvor hatte Eon seine Höchstspannungsleitungen an den niederländischen Konzern Tennet veräußert (Eon Höchstspannungsnetz an Tennet verkauft).

 

Der Kaufpreis betrage 510 Millionen Euro, verlautete aus mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen. Zudem sollen Schulden in Höhe von 300 Millionen Euro übernommen werden. Mit dem Abschluss der Transaktion wird im zweiten Quartal gerechnet. Die Belgier halten dann 60 Prozent an dem Netz, IFM den Rest.

 

Quellen: Reuters, FINANCE