17.02.10

Gerüchte um Übernahme von Quelle Österreich

Der insolvente Linzer Versandhändler *Quelle Österreich* hat einem Bericht der Zeitung _Österreich_ zufolge einen Käufer gefunden. Der ehemalige Investmentbanker *Mike Lielacher* soll demnach das Unternehmen übernehmen.

(sar) Der insolvente Linzer Versandhändler Quelle Österreich hat einem Bericht der Zeitung Österreich zufolge einen Käufer gefunden. Der ehemalige Investmentbanker Mike Lielacher soll demnach das Unternehmen übernehmen. Lielacher rechne mit einem Abschluss vor Mitte nächster Woche, über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Quelle-Betriebsobmann Felix Hinterwerth sagte dagegen, die Verhandlungen mit Interessenten seien noch im Gange, eine Entscheidung sei noch nicht gefallen. In den vergangenen Wochen hatte es auch mit Ex-Quelle-Vorstand Martin Lenz Gespräche über eine Fortführung des Geschäfts mit zumindest 500 der ursprünglich 1100 Beschäftigten gegeben. Ein potenzieller Übernahmekandidat hatte sich in den Vertragsverhandlungen nicht mit den Verwaltern des insolventen Konzerns auf einen Kaufpreis einigen können. Quelle Österreich ist eine Tochter des insolventen Arcandor-Konzerns. Mehrere Tochterfirmen wurden bereits verkauft.

 

Quellen: Österreich, FINANCE

 

Lesen Sie dazu auch:

Elektronik Systeme übernimmt Quelle-Kundendienst Profectis

Arcandor-Shoppingkanal HSE 24 geht an Axa Private Equity

Walter Services übernimmt zwei Quelle-Call-Center