21.01.09

Henkell steigt ins Gin-Geschäft ein

Die Sektkellerei *Henkell* kauft die polnische Ginmarke *Gin Lubuski.*

(jok) Die Sektkellerei Henkell kauft die polnische Ginmarke Gin Lubuski. Die Marke gehörte bisher zur französischen Pernod-Ricard-Gruppe. Nach der Übernahme von V&S Vin & Spirit AB im vergangenen Juni verpflichtete sich das Unternehmen aus kartellrechtlichen Gründen, mehrere Marken zu veräußern.

Der neue Eigentümer Henkell erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von 569 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahresergebnis stieg der Umsatz um knapp 11 Prozent.

 

Quellen: Henkell, FINANCE

 

Weitere Berichterstattungen zum Thema:

 

Henkell & Söhnlein steigt bei italienischem Prosecco-Hersteller ein

 

Henkell kauft ukrainischen Sekthersteller