08.05.09

Kaufinteressent für Escada?

An der Börse wird über eine mögliche Übernahme des angeschlagenen Modeherstellers *Escada* spekuliert.

(chs) An der Börse wird über eine mögliche Übernahme des angeschlagenen Modeherstellers Escada spekuliert. Die Aktie des Unternehmens legte daraufhin am Donnerstag zeitweise um rund 30 Prozent zu. Als möglicher Käufer gilt der französische Luxuskonzern LVMH, offizielle Kommentare von LVMH oder Escada gab es zu den Gerüchten jedoch nicht.

Escada steckt nach wie vor in einer tiefen Krise, auf der Hauptversammlung im April hatte Konzernchef Bruno Sälzer die Aktionäre auf eine mögliche Insolvenz vorbereitet. Zur Rettung des Unternehmens soll unter anderem eine Kapitalerhöhung in Höhe von 30 Millionen Euro beitragen.

 

Quellen: ARD, FINANCE