23.11.09

Müller steigt bei Douglas ein

Der Drogeriemarktunternehmer *Erwin Müller* hat sich 3 Prozent der Anteile am Konkurrenten *Douglas* gesichert.

(ame) Der Drogeriemarktunternehmer Erwin Müller hat sich 3 Prozent der Anteile am Konkurrenten Douglas gesichert. Er plane seine Beteiligung auf 18 Prozent zu erhöhen, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf Müller. Die Schweizer Privatbank Sarasin & Cie. habe im Auftrag von Müller gut 14 Prozent der Douglas-Aktien erworben, die Müller zu übernehmen beabsichtige. Die Bank dementiert bisher allerdings, dass man im Auftrag von Müller gehandelt habe.

 

Der Milliardär sieht offenbar großes Synergiepotential in den beiden Unternehmen. Durch gemeinsamen Einkauf oder Logistik könnten Kosten gespart werden, sagte er dem Focus.

Quellen: Focus, Reuters, FINANCE

 

Lesen sie hierzu auch:

 

Schweizer Bank Sarasin wird Großaktionär bei Douglas

 

Bank Sarasin stockt bei Douglas Holding auf

 

Oetker stockt bei Douglas auf