12.11.09

SKW zapft Kapitalmarkt an

Der Stahlzulieferer SKW Metallurgie holt sich zur Finanzierung des Kaufs der brasilianischen Tecnosulfur mit der Ausgabe neuer Aktien gut 24 Millionen Euro vom Kapitalmarkt.

(ank) Der Stahlzulieferer SKW Metallurgie holt sich zur Finanzierung des Kaufs der brasilianischen Tecnosulfur mit der Ausgabe neuer Aktien gut 24 Millionen Euro vom Kapitalmarkt. Wie das Unternehmen am Mittwoch bekanntgab, werden den Altaktionäre für je 25 Anteilsscheine zwölf neue Papiere zu einem Bezugspreis von jeweils 11,50 Euro angeboten. Insgesamt sollen bis zu 2,1 Millionen neue Aktien ausgegeben werden. Die Bezugsfrist läuft vom 16. November bis zum Monatsende. Neben der Akquisition von Tecnosulfur will SKW das Geld auch für bereits laufende Investitionen in Schwellenländern verwenden.

 

Quellen: Reuters, Finance

 

Lesen Sie dazu auch:

SKW Metallurgie übernimmt brasilianische Tecnosulfur