benstevens/iStock/Getty Images

17.01.19
Premium

FINANCE-Midmarket-Buy-outs 2018

2018 war ein Boomjahr am deutschen Midmarket mit satten Rekorden bei Dealanzahl und Dealvolumen – und mit einem neuen „Rising Star“ der deutschen Private-Equity-Szene.

Liebe Leserinnen und Leser,

der deutsche Private-Equity-Midmarket hat 2018 neue Rekorde verzeichnet: 47 Deals bedeuteten elf mehr als im bisherigen Rekordjahr 2007, das kumulierte geschätzte Transaktionsvolumen erreichte 4,8 Milliarden Euro. Bis dato lag der Höchstwert bei 4,4 Milliarden Euro, verzeichnet im Jahr 2017. Ursache der Rekordjagd ist eine regelrechte Explosion der Anzahl von Transaktionen, bei denen mit Hilfe von Private Equity die Unternehmensnachfolge geregelt wird. Davon gab es 19 Deals, fast doppelt so viel wie im bisherigen Nachfolge-Rekordjahr 2016.

 

FINANCE Midmarket-Buy-outs

Transparenz dort, wo es sonst keine gibt

  • Alle Buy-outs des Jahres zwischen 50 und 250 Millionen Euro
  • Die begehrtesten Branchen, die aktivsten Finanzinvestoren
  • Untergliedert in Primary MBOs, Secondary Buy-outs und Nachfolge-Deals
  • Aufwändig recherchiert und für Sie zusammengestellt von FINANCE
  • Die FINANCE-Midmarket-Buy-outs sind jetzt webbasiert, immer verfügbar und von allen Endgeräten aus nutzbar

 

FINANCE-Midmarket-Buy-outs bereits gekauft?