Ladislav Kubes/istock/Getty Images

01.09.09
Premium

FINANCE-Multiples 09/2009

Branche im Blick: Maschinen- und Anlagenbau - Stabilisierung in Sicht?

Der freie Fall geht weiter: Auch über die Sommermonate sind die Auftragseingänge im Maschinenbau im Schnitt um 50 Prozent eingebrochen. Das geht nun schon seit einem dreiviertel Jahr so. Viele Unternehmen können das nicht mehr mit Kurzarbeit und dem Abarbeiten ihres bestehenden Auftragspolsters abfangen. So häufen sich auch im Maschinenbau Covenantbrüche und Finanzierungsprobleme. Experten glauben, dass es zu einem heftigen „Shake-out“ kommen wird. Viele schwächere Maschinenbauer werden sich aus dem Markt verabschieden, die meisten von ihnen wohl in der ersten Phase des nächsten Aufschwungs, wenn sie – finanziell von der Krise ausgezehrt – das Wachstum nicht durchfinanzieren können. Im Zuge dessen sind die Bewertungsmultiplikatoren vor allem am oberen Ende der Preisspannen deutlich zurückgekommen. Dies ist ein Hinweis darauf, dass es in der aktuellen Marktkrise nur noch wenige Unternehmen gibt, die sich dem dramatisch schlechten Umfeld entziehen können. 

Einzelausgabe

9,99 €/Ausgabe

(einmalig)

  • Einmal kaufen, für immer lesen
  • Jederzeit verfügbar, von überall abrufbar

Premium-Abonnement

14,99 €/Monat

(Jahresabo)

  • Zugriff auf alle künftigen Multiples
  • Komplettzugriff: Zugriff auf das gesamte Multiples-Archiv seit 2008
  • Nahezu 10.000 Multiple-Bewertungen in einem einzigen Account
  • Jederzeit verfügbar, von überall abrufbar

FINANCE-Multiples bereits abonniert?

Mehr Infos zu den FINANCE-Multiples