Maxim Zarya/iStock/Thinkstock/Getty Images

07.09.18
Premium

FINANCE-Multiples 05/2018: Teure Pharmabranche

Stabil, konjunkturresistent, und fast jeder M&A-Deal liefert hohes Synergiepotential: Pharmaunternehmen bleiben gefragt.

Liebe Leser,

Big Pharma steht schon seit vielen Jahren für die größten M&A-Deals weltweit. Übernahmen mit Dealvolumina zwischen 25 und 75 Milliarden Dollar sind keine Seltenheit. Eine Hauptmotivation der Käufer ist eine Auffrischung ihrer Medikamentenpipelines, aber fast jeder Pharma-Deal liefert auch hohe Vertriebssynergien. Daher glauben die FINANCE-Multiples-Experten, dass die Pharma-Multiples erst dann wieder deutlicher sinken werden, wenn die Niedrigzinsphase endet.

16 Branchen, 3 Größenklassen, 48 Multiples:

Wichtige Anhaltspunkte für den Unternehmenskauf

  • Die umfangreichste Multiples-Datenbank im Markt: über 200 Datenpunkte, fast 20 Jahre umfassend, alle zwei Monate neu.
  • Die FINANCE-Multiples sind jetzt Multiples to go: Webbasiert, immer verfügbar und von allen Endgeräten nutzbar.
  • Über ein Dutzend verschiedene Investmentbanken und M&A-Beratungshäuser als Datenlieferanten.
  • Neutral, unabhängig - Made by FINANCE.

FINANCE-Multiples bereits abonniert?