FINANCE-Multiples Leitfragen

Um die Positionierung eines Unternehmens innerhalb der von FINANCE monatlich aktualisierten Multiple-Korridore zu erleichtern, sind nachfolgend 13 „bewertungsrelevante Fragen“ aufgeführt.

Bei überwiegend positiven Antworten im Sinne von „eher ja“ ist der Unternehmenswert im oberen, bei überwiegend negativen Antworten im unteren Bereich der Korridore anzusiedeln.

Berechnen Sie jetzt Ihren Unternehmenswert mit dem FINANCE-Multiples-Rechner.

13 bewertungsrelevante Fragen an Unternehmer

Kunden

Haben Sie viele verschiedene, voneinander unabhängige Kunden von vergleichbarer Größenordnung?

Lieferanten

Haben Sie eine breite Basis an Zulieferern, die Sie ggf. leicht austauschen könnten?

Wettbewerb

War es Ihnen in den letzten Jahren möglich, höhere Preise durchzusetzen? Verfügen Sie gegenüber Wettbewerbern in einzelnen oder vielen Bereichen über einen Vorsprung und Alleinstellungsmerkmale? Wachsen Sie schneller als die Wettbewerber?

Neue Produkte

Gibt es neue Produktentwicklungen, die Ihre jetzigen Produkte bald ersetzen? Sind Sie mit diesen neuen Produkten gut aufgestellt?

Patentschutz

Sind Ihre eingesetzten Technologien und Gebrauchsmuster etc. patentrechtlich geschützt? Lassen sich Ihre Dienstleistungen nur schwerlich kopieren (beispielsweise, weil sie stark auf Ihrem Netzwerk und auf persönlichem Vertrauen basieren)?

Life Cycle Management

Ist es Ihnen gelungen, Produkte nach Patentablauf weiter erfolgreich zu vermarkten?

Forschung und Entwicklung

Sind Ihre Anstrengungen im Bereich Forschung und Entwicklung ausreichend, um mit der Marktentwicklung Schritt zu halten?

Marktposition

Gehört Ihr Unternehmen zu den Markt- bzw. Markenführern in einem Bereich bzw. mit einer Produktsparte, die mindestens 50 Prozent des Umsatzes ausmacht?

Anteilseigner

Verfügen Sie über eine satzungsändernde Stimmenmehrheit in Ihrem Unternehmen, und sind Sie bereit, diese abzugeben?
Nicht betriebsnotwendiges Vermögen: Besitzt Ihr Unternehmen Vermögenswerte, die ohne Beeinträchtigung des Geschäftsbetriebes und ohne großen Aufwand verkauft werden können? Haben Sie nennenswerte Liquiditätsreserven, die das Geschäft nicht benötigt? Haben Sie einen Verlustvortrag, der für einen Erwerber steuerlich nutzbar ist?

Kapitalbedarf/Wertschöpfungstiefe

Für Industriebetriebe: Ist Ihre Produktion relativ wenig kapitalintensiv? Sind Ihre Anlagen auf dem neuesten Stand der Technik?

Für Dienstleister

Ist der Wertschöpfungsanteil, den Ihr Unternehmen gegenüber dem Kunden erbringt, eher hoch (viel Eigenleistung)?

Human Resources

Ist Ihr Unternehmen attraktiv genug, um immer wieder fähige Mitarbeiter anzuwerben und zu halten? Haben Sie eine gute zweite Management-Ebene, die im Falle eines Falles das Unternehmen auch ohne Sie führt? Ist Ihr jetziger Mitarbeiterstamm qualifiziert und motiviert, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern?

Besondere Risiken

Gibt es in Ihren Augen keine besonderen Risiken in Ihrem Unternehmen – seien sie aktuell oder regelmäßig absehbar? (Bitte mit "eher nein" antworten, falls Sie beispielsweise anhängige Schadensersatzklagen, Risiken aus der Abwicklung von Großaufträgen, nicht ausreichend abgesicherte Elementarrisiken, Bodenverseuchung, drohende Auflagen durch erwartete Gesetzesänderungen etc. erkennen können).

* Die FINANCE-Multiples sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Rücksprache mit dem Verlag auf externen Websites eingebunden, veröffentlicht oder zum Download bereitgestellt werden. Vervielfältigungs- und Nutzungsrechte für die FINANCE Multiples können Sie beim F.A.Z.-Archiv unter nutzungsrechte(*)faz(.)de oder Telefon: 069 75 91-29 86 erwerben. Nähere Informationen erhalten Sie hier: FAZ Archiv