Newsletter

Abonnements

Krisenzeiten sind Chancenzeiten

Pleo - Krisenzeiten sind Chancenzeiten
Foto: Pleo

Wie übersteht man eine Rezession? Zukunftsorientierte Unternehmen reagieren auf die derzeitigen Herausforderungen mit einer viel unterschätzten Geheimwaffe: smarte CFOs.

Die Rolle des CFOs hat sich in den letzten Jahren dramatisch gewandelt: Von Cent-zählenden Buchhalter:innen sind CFOs – auch dank der Digitalisierung buchhalterischer Prozesse – zu wichtigen Partner:innen der Geschäftsführung aufgestiegen. Sie treiben die Vision des Unternehmens mit voran. Speziell in schwierigen Situationen liegt es heute auch in ihrer Verantwortung, unternehmensweit ein Gefühl der Kontrolle zu vermitteln.

Dabei versteht es sich von selbst, dass Unternehmen während einer Rezession vermehrt ein Auge darauf werfen, wofür genau sie Geld ausgeben. Aber auch Prozessoptimierung ist ein Schlüssel, den CFOs jetzt vom Schlüsselbrett nehmen sollten, um Einsparungen zu erzielen, von denen das Unternehmen auch noch in Jahren profitiert. 

Krisenzeiten beschleunigen Wandel

Es ist noch gar nicht lange her, da verursachte die Covid-19-Krise einen massiven Digitalisierungsschub. Ähnliches zeichnet sich auch jetzt ab  – mit dem Unterschied, dass wir die Rezession haben kommen sehen und deshalb, im besten Fall, bereits damit angefangen haben, entsprechende Vorkehrungen zu treffen. 

Pleos E-Book „5 Tipps für den CFO der Zukunft: Erfolgreich durch die Krise“ adressiert die aktuellen Umstände und geht auf mögliche Optimierungspotenziale ein, die Mut machen:

Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Unternehmen, ihren Betrieb auf den Prüfstand zu stellen. Dazu gehört auch ein Blick auf die Finanzverwaltung und das Ressourcenmanagement. Wird es Mitarbeiter:innen ermöglicht, sich auf die gewinnbringendste Arbeit zu konzentrieren? Oder bedarf es neuer Ziele und Anreize?

Der Tenor des E-Books: Jede Krise birgt die Chance in sich, langfristig nachhaltigen Wandel zu beschleunigen und die Dinge zum Positiven zu verändern.

Ohne Teamsinn bringt der beste Geschäftssinn nichts

Doch für den Gesamterfolg stabilisierender Finanzmaßnahmen ist auch die teamübergreifende Zusammenarbeit von entscheidender Bedeutung. CFOs müssen es daher verstehen, Mitarbeiter:innen als Geschäftspartner:innen im Finanzbereich für sich zu gewinnen. Der Geschäftssinn des CFOs sollte von allen Mitarbeiter:innen nachvollzogen werden können. Für den Teamzusammenhalt ist es entscheidend, dass sich alle Seiten weiterhin wertgeschätzt fühlen. Häufig erfordert dies einiges an Feingefühl: CFOs dienen so in Krisenzeiten auch als Vertrauenspersonen, mit denen Höhen und Tiefen gemeinsam durchlebt werden.

Kurs setzen mithilfe smarter Ausgabenverwaltung

Wo nun aber anfangen, welche Mauern sollten eingerissen werden, um neue Wege gehen zu können? Um gemeinsam neue Ziele zu definieren, gilt es, sich zunächst einen Überblick über Ausgaben zu verschaffen. Alle Unternehmensprozesse, aller Abteilungen, sollten analysiert werden – ein Expense-Management-Tool wie Pleo hilft dabei.

Wo genau am Ende Einsparpotenziale liegen und welche Anreize zur Zielerreichung gesetzt werden, sieht in jedem Unternehmen anders aus. Doch auch hier bietet das bereits angesprochene E-Book Hilfestellung, indem es Kostentreiber unter die Lupe nimmt, die in allen Unternehmen vorkommen.

Krisen sind häufig ein Weckruf. Irgendwann sollte krisenorientiertes Handeln aber zur Routine werden. Wer will schon auf die nächste Krise warten, um Defizite und Chancen ans Licht zu bringen?

Info