Corona-Krise und die Finance-Welt

Finanzierungen und Märkte, M&A-Deals, Lieferketten und vieles mehr – das Coronavirus trifft die Corporate-Finance-Welt. Hier gibt es Einblicke und Handlungsempfehlungen.

Der Sportartikelhersteller Puma erwägt gleich mehrere Optionen, um seine Liquidität in der Coronakrise zu sichern.

Puma will Liquidität mit aller Macht zusammenhalten

Wegen der Coronakrise muss Puma jetzt seine Liquidität zusammenhalten. Neben dem Wegfall von Dividenden und Vorstandsgehältern lotet der Sportartikelhersteller einen KfW-Kredit aus.

E.on zählt zu den Unternehmen, die den wiedereröffneten Markt gleich zur Finanzierung genutzt haben. Der Konzern platzierte einen Green Bond inmitten der Corona-Krise.

Bondmarkt läuft inmitten der Corona-Krise auf Hochtouren

Die Corona-Pandemie hat auch die Bondmärkte hart getroffen. Nach dem massiven Notkaufprogramm der EZB hat sich der Markt aber wieder geöffnet. Für die Neuemissionen müssen CFOs allerdings tiefer in die Tasche greifen.

Supply Chains sind durch die Coronakrise extrem gestört. Funktioniert Supply Chain Finance noch?

Supply Chain Finance in Zeiten von Corona

Für CFOs heißt es mehr denn je: Cash is King. Liquide Mittel können auch über Supply Chain Finance aus der Lieferkette kommen. Doch da ist zurzeit Vorsicht geboten.

Keine Einigung mit Banken und Großaktionären: Vapiano beantragt Eröffnung des Insolvenzverfahrens

Geldgeber ziehen bei Vapiano die Reißleine

Nach Liquiditätsengpass, Zahlungsunfähigkeit und Appell an die Bundesregierung hat die Restaurantkette Vapiano nun Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Die finanzieren Banken scheinen auch nicht mehr mitgespielt zu haben.

Will sich in Eigenregie sanieren: Einzelhandelsunternehmen Galeria Karstadt Kaufhof

Galeria Karstadt Kaufhof will nicht länger auf Corona-Staatshilfen warten

Statt weiter auf staatliche Unterstützung zu warten, flüchtet sich Galeria Karstadt Kaufhof nun doch lieber unter ein Schutzschirmverfahren. CFO Miguel Müllenbach findet harte Worte für die versprochenen staatlichen Hilfen.

Das Coronavirus verdoppelt die Risiko-Spreads bei den Kreditausfallversicherungen der Banken.

Corona schürt Sorgen um die Banken

Das Coronavirus verdoppelt die Spreads bei den Kreditausfallversicherungen der Banken. Wie gefährdet sind Deutsche Bank, Commerzbank & Co. heute im Vergleich zur Finanzkrise?

Risiko Coronavirus

Was tun, wenn das Coronavirus den Betrieb lahmzulegen droht? Arbeitgeber sollten sich mit arbeitsrechtlichen Maßnahmen wappnen. (1,99 € zzgl. MwSt.).

Jetzt kaufen und weiterlesen

So sieht die Distressed-Assets-Konferenz eigentlich aus. Dieses Jahr fand sie zum ersten virtuell statt. Das Hauptthema: Wie sehr wirkt sich Corona auf die kriselnden Unternehmen aus? Und wie reagieren Investoren und Restrukturierer?
27.03.2020

Coronakrise sorgt für Wirbel am Distressed-Markt

Viele Jahre herrschte Flaute am Distressed-Assets-Markt. Das hat sich durch das Coronavirus radikal verändert. Trotz eines massiven Preisverfalls wägen die Investoren klar ab, wie die Diskussionen auf der 14. Deutschen Distressed-Assets-Digitalkonferenz zeigten.

Das Coronavirus belastet die Unternehmen massiv. Die Bafin will CFOs nun mit Blick auf die Ad-Hoc-Pflicht entlasten.
27.03.2020

So verändert Corona die Ad-hoc-Pflichten

Wegen der Coronakrise passt die Bafin die Vorgaben für die Ad-hoc-Publizität an. An vielen Stellen gewährt die Aufsicht den CFOs nun mehr Spielraum. Doch vor allem mit Blick auf die nahenden Q1-Berichte stehen Finanzchefs vor schweren Entscheidungen.

26.03.2020

Das müssen CFOs über die Coronahilfen der KfW wissen

Die Bundesregierung hat Unternehmen Hilfe im Umgang mit der Coronakrise versprochen. Die Nachfrage nach den gerade erst angelaufenen Programmen der KfW ist enorm. Das Wichtigste über die neuen Finanzierungsmöglichkeiten im Überblick.

Wenn es nach der EBA geht, sind in Zeiten der Coronakrise vor allem Pragmatismus und Flexibilität von deutschen Banken gefragt.
25.03.2020

EBA gibt Banken Corona-Handlungsanweisungen

Wegen der Corona-Pandemie fordert die EBA von Banken flexibles und pragmatisches Handeln, um Ausfälle bei notleidenden Krediten zu vermeiden. Aber gleichzeitig sendet sie den Banken auch eine Warnung.

24.03.2020

Coronavirus sorgt für Spread-Explosion

Das Coronavirus jagt am Kapitalmarkt die Risikoprämien nach oben. Welche Folgen hat das für Unternehmen wie Cheplapharm, die sowohl Term Loans als auch High-Yield-Bonds am Markt haben?

23.03.2020

Fake President: Neue Masche nutzt Corona-Chaos aus

Aufgrund der Corona-Epidemie arbeiten immer mehr Menschen von Zuhause aus. Das wirbelt die normalen Abläufe durcheinander – ein Umstand, den Betrüger mit neuen Malware- und Fake-President-Varianten ausnutzen wollen.

Um sich in der Coronakrise über Wasser zu halten, brauchen die Unternehmen Cash.
23.03.2020

Coronakrise: Jetzt in 4 Schritten die Liquidität sichern

Im Umgang mit der Coronakrise gilt mehr denn je das Motto: Cash is King. Worauf Finanzchefs bei der Ermittlung und Sicherung des Liquiditätsbedarfs achten sollten – die wichtigsten Tipps im Überblick.

Schon lange ist Vapiano in der Krise. Unter Corona ist die Restaurantkette nun zahlungsunfähig geworden.
20.03.2020

Vapiano ist zahlungsunfähig

Vor wenigen Tagen hatte Vapiano noch einen Liquiditätsengpass – jetzt ist die Restaurantkette schon zahlungsunfähig. In einem dramatischen Appell bittet Vapiano die Bundesregierung um Hilfe.

20.03.2020

Corona-Statistiken: Öl, Fraport, Flugverkehr

Wie entwickelt sich die Lage in China und Südkorea? Wie viele Menschen in Deutschland zählen zu den Risikogruppen, und wer stemmt eigentlich die kritische Infrastruktur in diesen Tagen? Die Corona-Statistiken dieser Woche.