Corona-Krise und die Finance-Welt

Finanzierungen und Märkte, M&A-Deals, Lieferketten und vieles mehr – das Coronavirus trifft die Corporate-Finance-Welt. Hier gibt es Einblicke und Handlungsempfehlungen.

Risiko Coronavirus

Was tun, wenn das Coronavirus den Betrieb lahmzulegen droht? Arbeitgeber sollten sich mit arbeitsrechtlichen Maßnahmen wappnen. (1,99 € zzgl. MwSt.).

Jetzt kaufen und weiterlesen

Während der Hochphase der Coronakrise hat sich im Accounting gezeigt, was noch nicht gut läuft.
21.07.2020

So verändert Corona das Accounting

Corona hinterlässt Spuren in der Finanzabteilung – auch im Accounting. Welche sind die wichtigsten Lehren, die CFOs und ihre Mitarbeiter für die Zukunft ziehen können?

Bosch schützt in der Coronakrise nicht nur seine Mitarbeiter mit Masken, sondern hat auch mit seinem Jumbo-Schuldschein ein Ausrufezeichen am Schuldscheinmarkt gesetzt.
FINANCE+ 14.07.2020

Suche nach Normalität am Kredit- und Schuldscheinmarkt

Die Coronakrise hat die Regeln am Kredit- und Schuldscheinmarkt verändert: höhere Spreads, kürzere Laufzeiten, kleinere Volumina. Langsam finden die Märkte wieder zurück zur Normalität.

Marktteilnehmer gesucht: In den ersten Monaten der Corona-Phase sind viele M&A-Deals zunächst einmal auf Eis gelegt worden.
FINANCE+ 14.07.2020

M&A-Markt in Corona-Zeiten: Wann geht’s weiter?

Kann man sich in der aktuellen Lage an eine Übernahme wagen? Und was dürfen Zukäufe kosten? Die M&A-Branche sucht nach Antworten auf die brennendsten Fragen in Corona-Zeiten.

Die Zentralbank stützt mit ihren Kaufprogrammen den Bondmarkt in der Coronakrise massiv. Wie viel Geld pumpt sie in Corporate Bonds und wie geht sie beim Kauf vor?
FINANCE+ 13.07.2020

Whatever it takes!

Das EZB-Kaufprogramm hat die Anleihemärkte in einer entscheidenden Phase stabilisiert. Die Zentralbank geht bei Anleihekäufen smart vor – und hat noch einen Joker in der Hinterhand.

Ungewohntes Bild: Dealsourcing-Spezialist Mathias Weidner im Home Office anstatt auf Reisen.
FINANCE+ 08.07.2020

Dealsourcing in der Coronakrise

Was bedeutet die Corona-Krise für das Private-Equity-Dealsourcing? Mathias Weidner von DPE berichtet, wie er den Dealflow trotz Kontaktsperre stabil gehalten hat und wie sich das Dealsourcing durch Corona verändern wird.

HeidelbergCement muss wegen der Coronakrise mehrere Milliarden Goodwill abschreiben.
07.07.2020

HeidelbergCement schreibt 3,4 Milliarden Euro Goodwill ab

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement muss wegen der Coronakrise 3,4 Milliarden Euro Goodwill abschreiben. Dies könnte der Anfang einer ganzen Welle sein. Auch bei anderen Dax-Unternehmen schlummert viel Goodwill in den Bilanzen.

02.07.2020

Private Equity zieht Corona-Zwischenbilanz

Die Coronakrise fiel aus dem Himmel, aber nicht aus heiterem, zeigt der neue FINANCE-Midmarket-Private-Equity-Monitor. Wie es um die Portfolios der Private-Equity-Investoren steht und wie Corona das Geschäft verändern wird.

Michael Pye erzählt, was den Finanzinvestor Baillie Gifford an deutschen Tech-Unternehmen reizt.
FINANCE+ 02.07.2020

Baillie Gifford wettet auf Flugtaxis und Corona-Impfstoff

Michael Pye, Investmentmanager bei Baillie Gifford, über den Einstieg des Finanzinvestors bei Lilium, die Investmentstrategie der Schotten – und warum wir große Hoffnungen in Corona-Impfstoffe setzen können.

Trotz Corona: Qualifiziertes Personal im Finanzbereich wird nach wie vor gesucht
26.06.2020

Wie Corona das Recruiting verändert

Entlassungen, Kurzarbeit, Einstellungsstopps: Seit Corona ist der Arbeitsmarkt ein anderer. Ein Recruiting-Experte gibt ein erstes Zwischenfazit und verrät, in welchem Segmenten und Branchen gerade nach Finanzern gesucht wird.