Deutsche Lufthansa: Zwischen Streiks, Konzernumbau und Corona

Gewinnwarnungen, ein Streik nach dem nächsten, ein groß angelegter Konzernumbau – und jetzt auch noch das Coronavirus: Die Lufthansa ist im Krisenmodus. Wie die größte deutsche Airline um die Wende ringt, können Sie auf unserer Themenseite nachlesen.

Wegen des Coronavirus bleiben bei der Lufthansa fast ein Viertel der Maschinen vorübergehend am Boden.
09.03.2020

Coronavirus wird für Lufthansa und Tui zum Cash-Risiko

Zahlreiche Flüge gestrichen, die Buchungszahlen sinken und die Anleihemärkte trocknen aus: Das Coronavirus wird für deutsche Reisekonzerne zum Problem. Nicht nur die Lufthansa arbeitet daran, ihren Cash-Puffer aufzufüllen.

: Das Coronavirus hat Spuren bei Lufthansa hinterlassen: Sie müssen wegen Flugausfällen sparen.
26.02.2020

Lufthansa tritt wegen Coronavirus auf Kostenbremse

Wegen Flugausfällen durch das Coronavirus muss die Lufthansa einerseits ihre Sparmaßnahmen verschärfen. Gleichzeitig prüft die Fluggesellschaft angeblich den Zukauf eines Sanierungsfalles.

Steht bald ein Börsengang an? Die Lufthansa soll über einen Teil-IPO ihrer Tochter Lufthansa Technik nachdenken.
23.01.2020

Lufthansa vor Mega-Carve-out?

Die Deutsche Lufthansa soll einen Teil-Börsengang von Lufthansa Technik in Betracht ziehen. Der Deal könnte den Börsenwert des Gesamtkonzerns ordentlich steigern – wäre aber auch sehr aufwendig.

Die Lufthansa beruft BCG-Senior Partner Patrick Staudacher zum Finanzchef der Kernmarke Lufthansa.
12.12.2019

Lufthansa beruft CFO für die Kernmarke

Die Lufthansa macht mit ihrem Konzernumbau Ernst: Mit dem BCG-Berater Patrick Staudacher beruft das Luftfahrtunternehmen nun einen CFO für die Kernmarke – die in Zukunft eigenständig werden soll.

Die Lufthansa hat offiziell ihr Interesse an Condor bestätigt. Ihr Angebot könnte sie noch auf weitere Airlines der Thomas-Cook-Gruppe ausweiten.
07.05.2019

Lufthansa legt Angebot für Condor-Übernahme vor

Die Lufthansa streckt die Fühler nach Condor aus: Die Fluglinie hat offiziell ein erstes Kaufangebot für den Ferienflieger abgegeben. Ein Deal wäre komplex, aber der Verkäufer braucht dringend Geld.

Aufatmen bei Lufthansa: CFO Ulrik Svensson bleibt für weitere drei Jahre an Bord.
14.03.2019

CFO Svensson soll bis 2022 bei Lufthansa bleiben

Die Deutsche Lufthansa verlängert den Vertrag von CFO Ulrik Svensson für drei weitere Jahre. Im Vorfeld hatte es wilde Spekulationen um einen Weggang des anerkannten Finanzchefs gegeben.

Der Übernahmepoker um Norwegian geht in eine neue Runde: Auch die Lufthansa prüft einen Einstieg. Die Norwegian-Aktie profitiert.
18.06.2018

Lufthansa steigt in Poker um Norwegian ein

Die British-Airways-Mutter IAG ist bei der Low-Cost-Airline Norwegian abgeblitzt, nun wittert die Lufthansa ihre Chance: Man sei in Kontakt mit Norwegian, bestätigte CEO Carsten Spohr.

13.12.2017

Lufthansa scheitert mit Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki

Die Lufthansa konnte die Zweifel der EU-Kommission bei der Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki nicht aus dem Weg räumen. Nun muss die Förderbank KfW um die Rückzahlung des 150-Millionen-Kredits bangen.

29.11.2017

EU-Kommission torpediert Niki-Kauf durch Lufthansa

Die EU-Kommission erwägt, die Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki durch die Lufthansa zu verbieten. Offenbar macht ein britischer Konkurrent hinter den Kulissen mächtig Druck. Die KfW als Kreditgeber muss zittern.