M&A Newsticker: Die M&A-Deals der Woche

Zukäufe, Joint Ventures, Private-Equity-Transaktionen und die heißesten M&A-Gerüchte: Die FINANCE-Übersicht über die Deals der Woche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Erst von der Konzernmutter an die Börse gebracht, jetzt komplett verkauft: Sixt Leasing.

M&A-Deals: Sixt, ThyssenKrupp, Dialog Semiconductor

Sixt will sich von seiner Leasing-Tochter trennen, ThyssenKrupp verhandelt beim Verkauf der Aufzugsparte nur noch mit Finanzinvestoren, und Dialog Semiconductor kauft in den USA zu. Die spannendsten M&A-Deals der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Schlüsselübergabe?: Konzernmutter Sixt will sich von den restlichen Anteilen seiner Leasing-Tochter Sixt Leasing trennen.

Sixt will seine Leasing-Beteiligung versilbern

Der Autovermieter Sixt will sich von seinen Anteilen an der Tochter Sixt Leasing trennen und steht dafür in Verhandlungen mit der Hyundai Capital Bank Europe. Bei dem Deal würden Sixt rund 160 Millionen Euro zufließen.

Der Finanzinvestor EQT greift für die Deutsche Glasfaser tief in die Tasche.

M&A-Deals: Deutsche Glasfaser, Real, Francotyp-Postalia

Die Deutsche Glasfaser wird von zwei Finanzinvestoren übernommen, Metro findet endlich einen Käufer für Real, und Francotyp-Postalia kauft trotz Elgeti-Chaos zu. Die spannendsten M&A-Deals der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Der französische Elektrotechnikkonzern Schneider Electric will den schwäbischen Bausoftwareentwickler RIB Software übernehmen - und bewertet die Stuttgarter mit 1,4 Milliarden Euro.

Schneider Electric bewertet RIB Software mit 1,4 Milliarden Euro

Schneider Electric will das schwäbische Softwarehaus RIB Software und bewertet es mit rund 1,4 Milliarden Euro und einem Multiple von 23,5x. Die Franzosen wollen so von der Digitalisierung in der Baubranche profitieren.

Siemens lässt sich den spanischen Burgfrieden bei Gamesa 1,1 Milliarden Euro kosten.

M&A-Deals: Siemens, Evonik, Mutares

Siemens kauft bei Gamesa den widerspenstigen Partner Iberdrola heraus, Evonik gelingt endlich die Peroxychem-Übernahme, und Mutares kauft weiter munter zu. Die spannendsten M&A-Deals der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Einigung bei Siemens Gamesa: Die Münchener zahlen Iberdrola aus.

Siemens kauft Störenfried Iberdrola teuer heraus

Siemens entledigt sich bei der Tochter Gamesa seines schwierigen Mitgesellschafters Iberdrola und stockt seine Beteiligung auf. Den neuen Frieden lässt sich der Konzern einiges kosten.

Das waren die spannendsten Transaktionen rund um den Jahreswechsel: M&A-Deals von BASF, P&I, Euromicron.
03.01.2020

M&A-Deals: BASF, P&I, Euromicron

BASF verkauft sein Bauchemiegeschäft, Hg holt sich P&I zurück, und alle Euromicron-Töchter wechseln den Besitzer: Der FINANCE-Überblick über die spannendsten Transaktionen zum Jahreswechsel.

Vom Joint Venture zum Alleineigentum: Bertelsmann übernimmt den Verlag Penguin Random House komplett.
20.12.2019

M&A-Deals: Bertelsmann, Scout24, Heckler & Koch

Bertelsmann schluckt Penguin Random House komplett, Scout24 beugt sich dem aktivistischen Druck, und das Rätselraten bei Heckler & Koch hat ein Ende: Die spannendsten M&A-Deals der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Der Telekomkonzern United Internet und der Finanzinvestor Rocket Internet lösen ihre gegenseitige Beteiligung auf.
13.12.2019

M&A-Deals: Rocket Internet, Osram, K+S

Rocket und United Internet gehen künftig getrennte Wege, AMS gelingt die Osram-Übernahme im zweiten Anlauf, und K+S will Geschäftsteile verkaufen: Die spannendsten M&A-Deals in unserem FINANCE-Wochenrückblick.

Metro will Real nun doch nicht an Redos verkaufen, sondern stattdessen an die Investoren X+bricks und SCP.
06.12.2019

M&A-Deals: Metro, Arriva, Lanxess

Metro und die Deutsche Bahn entscheiden sich um, und Lanxess kauft in Brasilien zu: Die spannendsten M&A-Deals der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis kaufte in dieser Woche für 9,7 Milliarden Dollar in den USA zu.
29.11.2019

M&A-Deals: Novartis, Vossloh, Lufthansa

Novartis sorgt für eine Milliardentransaktion, der Vossloh/CRRC-Deal wird genauer unter die Lupe genommen, und Lufthansa verkauft Teile der Cateringtochter: Die spannendsten M&A-News der Woche in unserem FINANCE-Rückblick.

Nach dem Eingang mehrerer Interessensbekundungen: Qiagen überprüft nun mögliche „strategische Alternativen“.
22.11.2019

M&A-Deals: Qiagen, Thomas Cook, Roche

Qiagen wird zum regelrechten M&A-Target, Thomas Cook kehrt zu seinen Wurzeln zurück, und Roche kauft in den USA zu: Die spannendsten M&A-Deals der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Nach Enkraft nun der Aktivist AOC: Beide lehnen das PNE-Übernahmeangebot von Morgan Stanley ab.
15.11.2019

M&A-Deals: PNE, Heckler & Koch, Osram

Ein Aktivist von PNE begehrt auf, Heckler & Koch könnte bald einen neuen umstrittenen Eigentümer bekommen, und schon wieder Neuigkeiten im Fall Osram/AMS: Die spannendsten M&A-News der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Stada setzt die Buy-and-Build-Strategie seiner Eigentümer um und schlägt in einer Woche zweimal am M&A-Markt zu.
08.11.2019

M&A-Deals: Stada, Steigenberger, RAG-Stiftung

Stada kauft in dieser Woche gleich zwei Mal zu, die Hotelgruppe Steigenberger wird chinesisch, und die RAG-Stiftung steigt bei Scope ein. Die spannendsten M&A-Deals der Woche finden Sie in unserem FINANCE-Rückblick.

Mit Bohlen & Doyen bekommt die MBB-Tochter Friedrich Vorwerk ihre erste Add-on-Akquisition.
04.11.2019

MBB startet Buy-and Build-Projekt

Der Finanzinvestor MBB startet ein ehrgeiziges Buy-and-Build-Projekt im Pipeline- und Erdverkabelungsgeschäft: Kurz nach dem Kauf von Vorwerk kommt mit Bohlen & Doyen nun schon die erste Add-on-Akquisition. Kann MBB mit Vorwerk den Aumann-Coup wiederholen?