Letzte Ausfahrt Restrukturierung

Sparprogramme, Verlagerungen, Bilanzsanierung: Kaum ein Unternehmen kommt über die Jahre ohne eine Restrukturierung aus. Für Sanierungsberater ist das ein gutes Geschäft.

EY baut seine Restrukturierungsberatung aus: Mit Falco Weidemeyer kommt ein bekanntes Gesicht von Roland Berger.
08.04.2019

Restrukturierer Falco Weidemeyer wechselt zu EY

Roland Berger verliert einen renommierten Restrukturierer an die Konkurrenz: Falco Weidemeyer wechselt in die Restrukturierungsberatung von EY.

02.04.2019

Mehr Zeit für Steinhoff

Steinhoff verschafft sich etwas mehr Luft für die Restrukturierung: Kläger in den Niederlanden gewähren eine weitere Schonfrist, und der Konzern erzielt eine wichtige Einigung mit dem XXXLutz-Eigentümer.

25.03.2019

Keine Rettung für Airline Germania

Die insolvente Fluggesellschaft Germania ist endgültig pleite, ein rettender M&A-Deal kam nicht zustande. Den Kaufinteressenten war der Zeitplan für eine Übernahme zu knapp bemessen. Der Investorenprozess stand von Beginn an unter keinem guten Stern.

21.03.2019

Milliarden-Restrukturierung bei Steinhoff muss verschoben werden

XXXLutz-Eigentümer Andreas Seifert blockiert die milliardenschwere Umschuldung von Steinhoff. Der Möbelkonzern muss seine Gläubiger nun um eine Fristverlängerung bitten – und um eine „Anpassung“ des Restrukturierungsplans.

Der Hamburger Windanlagenhersteller Senvion holt sich mit Neil Robson einen CRO. Damit sind drei von vier Vorstandspositionen mit neuem Personal besetzt.
20.03.2019

Senvion holt Sanierer

Nach dem sturmerprobten Finanzchef Jürgen Wiecha holt der Windanlagenbauer Senvion jetzt den nächsten Krisenmanager: Neil Robson soll als CRO für den Turnaround sorgen.

Bei den Rettungsbemühungen um Gerry Weber werden die Karten neu gemischt. Die Zuspitzung der Lage bei Hallhuber verändert auch die Investorenkonstellation.
08.02.2019

Hallhuber-Krise verändert M&A-Konstellation bei Gerry Weber

Die Gerry-Weber-Tochter Hallhuber bekommt 10 Millionen Euro und entgeht damit der Insolvenz. Das Geld kommt von einem bekannten Finanzinvestor, der sich auch noch eine Kaufoption für Hallhuber gesichert hat.

In der deutschen Papierindustrie ist die Anzahl der Großinsolvenzen 2018 gestiegen.
31.01.2019

Mehr Insolvenzen bei Papier und Automotive

Angetrieben von mehr Schieflagen in der Papier- und der Autoindustrie nehmen die Großinsolvenzen in Deutschland seit dem Sommer wieder zu. Erfahrene Sanierer nutzen das zum Einstieg, etwa bei der Papierfabrik Zanders.

25.01.2019

Gerry Weber rutscht in die Insolvenz

Die Rettung von Gerry Weber ist nicht geglückt. Gespräche mit den Finanzierungspartnern sind geplatzt, das Modehaus muss Insolvenz beantragen.

Triton verschafft Galapagos eine Atempause
25.01.2019

Triton verschafft Galapagos eine Atempause

Mit frischem Eigenkapital und einem raffinierten M&A-Manöver hat der Finanzinvestor Triton seinen beiden kriselnden Ex-Gea-Töchtern eine Atempause verschafft. Doch die Uhr tickt schon wieder.