Newsletter

Abonnements

FINANCE Bücherei: Angst, Visionen und Rebellen

FINANCE Bücherei: Die aktuellen Wirtschaftsbücher für CFOs.
Thinkstock / Getty Images

Gute Führung

Burkhard Schwenker/ Mario Müller-Dofel
Gute Führung. Über den Lebenszyklus von Unternehmen.

CFOs brauchen langfristige Visionen, das sagt Burkhard Schwenker, Nachfolger von Roland Berger an der Spitze der Beratungsgesellschaft und heute Aufsichtsratschef, in seiner Analyse. Sein Vorwurf, Unternehmen würden zu stark finanziell geführt, trifft insbesondere CFOs. Stattdessen soll gute Führung strategisch sein. Die Autoren wünschen sich Führungskräfte, die Querdenken und ihren Mitarbeitern dabei Sicherheit, Vertrauen und Integrität vermitteln.

140 Seiten
19,80 Euro
ISBN 978-3-943442-00-7
Verlag BrunoMedia

Angst

Robert Harris
Angst

Dass die Finanzmärkte genug Stoff für angstvolle Momente bereithalten, wissen viele Finanzchefs aus der Realität. Doch auch für fiktive Thriller bieten Sie reichlich Anregung: Im Roman von Robert Harris hat Wissenschaftler Alex Hoffmann gemeinsam mit einem Investmentbanker eine Software entwickelt, die den algorithmischen Aktienhandel revolutioniert. Sie verknüpft künstliche Intelligenz und das Sammeln von Angstparametern im Internet zu einer präzisen Vorhersage, der Hedgefonds mit Sitz in Genf macht Milliarden. Als ein Unbekannter beginnt, Hoffmann zu verfolgen, droht er in einen Abgrund zu stürzen – und mit ihm die Finanzmärkte.

384 Seiten
19,99 Euro
ISBN 978-3-453-26704-6
Heyne Verlag

Speed Reading für Controller

Nicole Jekel (Hrsg.)
Speed Reading für Controller und Manager  

Viele Menschen lesen Texte Wort für Wort, so haben es die meisten als Kind gelernt. Allerdings ist diese Art des Lesens recht langsam. Speed Reading will Methoden vermitteln, mit denen sich die Lesegeschwindigkeit steigern lässt. Das Buch verspricht speziell auf Controller zugeschnittene Techniken, damit diese die Lektüre von Fachzeitschriften, Büchern oder Geschäftsberichten schneller bewerkstelligen können.

300 Seiten
19,90 Euro
ISBN: 978-3527506859
Wiley-VCH Verlag

Die Wall Street ist auch nur eine Straße

Jim Rogers
Die Wall Street ist auch nur eine Straße

Manager und Börsenhändler werden als Taxifahrer arbeiten, Bauern Lamborghinis kaufen und Elite-Unis bankrott gehen, ist Jim Rogers überzeugt. Der selbsternannte „Investment-Rebell“, einst Mitgründer des Quantum Fund an der Seite von George Soros, will in seinem Buch Antworten auf die drängendsten Fragen nach der Finanzkrise liefern: Wo liegen die Märkte von morgen? Wo wird künftig richtig Geld verdient? Nebenbei gibt es Anekdotisches aus dem bewegten Leben des Investors.

256 Seiten
24,99 Euro
ISBN 978-3-89879-789-4
FinanzBuch Verlag