Newsletter

Abonnements

FINANCE Bücherei: Kopfgeld, Ziele, Geld und Macht

Kopfgeld, Ziele, Geld und Macht: Die neuesten Wirtschaftsbücher für CFOs.
Thinkstock / Getty Images

Das Ziel

liyahu M. Goldratt, Jeff Cox
Das Ziel – Ein Roman über Prozessoptimierung

Der Roman „Das Ziel“ gilt als ein Klassiker unter den Wirtschaftsbüchern. Und es zeigt, dass ein Roman über Prozessoptimierung tatsächlich unterhaltsam sein kann. Manager Alex Rogo will sein Unternehmen auf Vordermann bringen – mit neuen und nicht immer konventionellen Methoden. Die Neuauflage wurde um den Aufsatz „Standing on the Shoulders of Giants“ erweitert.

406 Seiten
26,99 Euro
EAN 9783593398532
Campus Verlag

Kopf Geld Jagd

Florian Homm
Kopf Geld Jagd

Hedgefonds-Rüpel Florian Homm hat sein bisheriges Leben zu Papier gebracht. Was ist dabei herausgekommen? In erster Linie ein unterhaltsames Buch, sofern man nicht zu den Homm-Geschädigten zählt. Der gebürtige Bad Homburger schildert sich als eine Art Supermann mit charakterlichen Defiziten. Von früher Jugend an faszinierten den heute 53-Jährigen das Geld und das Imperium seines Großonkels und Versandhauskönigs Josef Neckermann. Die Gefühle von Geschäftspartnern, erpressten Firmen, Frau und Kindern blieben lange zweitrangig. Erst als ihm das Schicksal nicht mehr hold war, fand Homm zur Besinnung. Heute gibt er sich geläutert: Auf Familie und Nächstenliebe statt auf den Mammon komme es an. Der Nutzwert des Werks ist damit beschränkt: Aufstrebende Investmentbanker wird er nicht bekehren, überzeugten Gutmenschen erzählt er wenig Neues. Aber die Lektüre ist kurzweilig und hat tatsächlich etwas von einem Roadmovie – gut geeignet für einen Strand, wenn man ausspannen, die Finanzwelt aber nicht völlig vergessen möchte.

368 Seiten
19,99 Euro
ISBN 978-3-89879-788-7
FinanzBuch Verlag

Finanzexperten im Aufsichtsrat

Christian Orth, Rudolf X. Ruter, Bernd Schichold (Hrsg.)
Der unabhängige Finanzexperte im Aufsichtsrat

Studien zeigen, dass Finanzexpertise im Aufsichtsrat zunehmend gefragt ist. Wer sich der Herausforderung stellen will, findet in diesem Buch eine Übersicht darüber, welche fachlichen und persönlichen Anforderungen ein Aufsichtsratsmandat an einen Finanzexperten stellt. Zudem erfährt man, welche Themen bei Qualitätssicherung, Überwachung und Haftung zu beachten sind und wie sich die nicht immer einfache Beziehung des Finanzexperten im Aufsichtsrat zum CFO des Unternehmens, zur internen Revision und zum Abschlussprüfer gestalten lässt.

411 Seiten
79,95 Euro
ISBN 978-3-7992-6700-7

Verlag Schäffer-Poeschel

Money and Power

William D. Cohan
Money and Power

Spätestens seit der Nachlese der Finanzkrise gilt Goldman Sachs als Inbegriff einer skrupellosen Investmentbank. Wer sich für die Geschichte von Goldman Sachs seit den Ursprüngen Ende des 19. Jahrhunderts interessiert, dem sei William D. Cohans Wälzer „Money and Power“ ans Herz gelegt. Der renommierte Wirtschaftsjournalist beleuchtet den Aufstieg der Investmentbank zu einer der mächtigsten der Welt. In mehr als 600 Seiten arbeitet er detailliert heraus, was den Unterschied zu anderen Geldinstituten ausmacht. In einer Mischung aus Bewunderung für den unermüdlichen Arbeitseinsatz der hellsten Köpfe amerikanischer Eliteunis einerseits und Entsetzen über deren rücksichtsloses Geschäftsgebaren andererseits zeichnet Cohan ein differenziertes Bild der Bank und ihrer wichtigsten Führungspersönlichkeiten. Besonders eindringlich lesen sich die Kapitel über die Zuspitzung der US-Immobilienkrise. Ganz nebenbei führt Cohan den Leser durch die Finanzgeschichte der letzten einhundert Jahre. Wegen des hohen Erkenntnisgewinns verzeiht man Cohan auch die ein oder andere zu lang geratene Passage.

672 Seiten
12,95 Euro
ISBN 978-0767928267
Randomhouse