Newsletter

Abonnements

RölfsPartner wird Baker Tilly Roelfs

Die Anzahl der Mandate mit internationaler Ausrichtung steigt in allen Bereichen stetig, teilt Baker Tilly Roelfs mit.
iStock / Thinkstock / Getty Images

Die Beratung RölfsPartner tritt ab sofort unter dem neuen Namen Baker Tilly Roelfs auf. Damit will die Gesellschaft, die weiterhin vollständig ihren Equity-Partnern gehört, ihre Zugehörigkeit zum weltweiten Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsnetzwerk Baker Tilly International unterstreichen. Bereits seit 2005 ist die gerade umbenannte Beratung unabhängiges Mitglied von Baker Tilly International. Das Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsnetzwerk hat weltweit in 131 Ländern 156 Mitgliedsunternehmen und erzielte im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 3,3 Milliarden US-Dollar.

Baker Tilly Roelfs wird internationaler

„Wir profitieren bereits seit vielen Jahren nachhaltig von der Mitgliedschaft im Netzwerk Baker Tilly International, denn die Anzahl unserer Mandate mit internationaler Ausrichtung steigt in allen Bereichen stetig“, sagt Ralf Gröning, Sprecher des zweiköpfigen Management Boards von Baker Tilly Roelfs und Mitglied im Europa-Board von Baker Tilly International. Entsprechend sei es nur folgerichtig, die Zugehörigkeit zu diesem weltweiten Verbund mit der neuen Marke zu unterstreichen. Dennoch will die Beratung ihren deutschen Wurzeln treu bleiben. „Die Internationalisierung unserer Marke bedeutet jedoch keinesfalls, dass wir unsere Wurzeln und das, was uns zu einer der größten partnerschaftlich geführten Beratungsgesellschaften Deutschlands gemacht hat, vernachlässigen“, betont Gröning weiter. In Deutschland ist Baker Tilly Roelfs mit 700 Mitarbeitern – Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Steuerberater sowie Unternehmensberater – an zwölf Standorten vertreten. Die Gesellschaft ist 1979 von Jochen Rölfs gegründet worden. Rölfs war im Sommer vergangenen Jahres im Alter von 63 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

sabine.paulus(*)finance-magazin(.)de

+ posts

Sabine Paulus ist seit 2008 Redakteurin beim Fachmagazin FINANCE und der Online-Publikation DerTreasurer. Ihre Themenschwerpunkte sind Personal, Organisation, Karriere und Finanzierung. Sie ist M.A. und hat an der Universität Konstanz unter anderem das Hauptfach Deutsche Literatur studiert.

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter