Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite FINANCE TV Banking & Berater Wirtschaftsprüfer Nach Wirecard-Skandal: „EY-Konkurrenten reiben sich nicht die Hände“
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach Wirecard-Skandal: „EY-Konkurrenten reiben sich nicht die Hände“

Der Bilanzskandal bei Wirecard hat die Wirtschaftsprüferbranche auf den Kopf gestellt: Das neue Gesetz FISG erhöht die Haftung des Abschlussprüfers bei Fehlern. Gleichzeitig stellen Shortsellerattacken auf Firmen wie Grenke und Adler das Image der Prüfer auf die Probe. Was macht das mit dem WP-Markt, und leidet nur der Ex-Wirecard-Prüfer EY unter dem Misstrauen? „Ich bezweifle, dass sich die Konkurrenten Deloitte, PwC und KPMG wegen EY und Wirecard die Hände reiben“, glaubt der Branchenexperte Jörg Hossenfelder. Was er in der Wirtschaftsprüferszene gerade beobachtet, verrät er bei FINANCE-TV.