Newsletter

Abonnements

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

Chefvolkswirtin Gertrud Traud: „Konzept der AfD nicht realisierbar“

Die Chefvolkswirtin der Helaba, Gertrud Traud, glaubt nicht, dass die neue Bundesregierung nach der Wahl am Sonntag die Bremsen bei der Lösung der Eurokrise drastisch lockern wird – vor allem dann nicht, wenn die eurokritische AfD in den Bundestag einziehen sollte: „Dann wüchse der Druck auf die Regierung, klare Kante zu zeigen“, sagte Traud gegenüber FINANCE-TV. Anders als einige ihrer Kollegen ist sie von den Vorschlägen der AfD jedoch nicht überzeugt: „Das Konzept der AfD ist unrealisierbar.“ Was Traud an den Ideen der AfD kritisiert, wie sich die deutsche Europapolitik nach der Wahl verändern wird und was die Märkte von einer neuen Bundesregierung erwarten, darüber diskutiert FINANCE-TV mit der Chefvolkswirtin der Helaba.

Programm jetzt einsehen!
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM
Programm jetzt einsehen!
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022