Newsletter

Abonnements

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

Compliance-Experte Andreas Pohlmann: „Der ADAC hat seine Interessenskonflikte nicht aufgedeckt“

Die Schummeleien des ADAC bei den Wahlen zum Lieblingsauto der Deutschen haben sich zu einem veritablen Compliance-Skandal ausgewachsen – und dem ADAC inzwischen handfesten wirtschaftlichen Schaden zugefügt: „Der ADAC ist nicht nur ein Verein, sondern ein veritables Wirtschaftsunternehmen mit 40 Tochtergesellschaften“, beschreibt der langjährige Compliance-Chef von Siemens und Ferrostaal, Andreas Pohlmann, bei FINANCE-TV die Ursache des Problems. „Und die darin liegenden potentiellen Interessenskonflikte hat der ADAC versäumt, aufzudecken.“ Was genau seiner Meinung nach beim ADAC schief gelaufen ist und wie ein vernünftiges Compliance-System den ADAC vor dem Desaster hätte bewahren können – die Analyse des ADAC-Skandals durch den deutschen Compliance-Papst nur hier bei FINANCE-TV.

Programm jetzt einsehen!
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM
Programm jetzt einsehen!
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022