Newsletter

Abonnements

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

11.06.2012 – Dr. Roland Maaß: “Ob wir weitere Spacs sehen, wird vom Erfolg der laufenden Transaktionen abhängen”

In Deutschland gelten Special Purpose Acquisition Companies (Spac) als Exoten des Kapitalmarkts. Auf dem Papier sind sie ein Schnellweg an die Börse: Ein Spac, als leerer Unternehmensmantel bereits börsennotiert, verschmilzt mit einem kapitalmarktreifen Unternehmen. In Deutschland läuft zurzeit mit dem Ökostromerzeuger Electrawinds der dritte Deal dieser Art. „Ob wir weitere Spacs sehen, wird vom Erfolg der laufenden Transaktionen abhängen“, glaubt Dr. Roland Maaß, Partner der Kanzlei Latham & Watkins. Warum Spacs in den USA deutlich bekannter sind und welche Unternehmen für Spac-Transaktionen überhaupt in Frage kommen, sehen Sie im Talk bei FINANCE-TV.

Programm jetzt einsehen!
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM
Programm jetzt einsehen!