Newsletter

Abonnements

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

Analyst Sven Diermeier: „Bei Eon und RWE ist die Zukunft völlig offen“

Kurzfristig haben die beiden einstigen Stromriesen RWE und E.on das Schlimmste hinter sich, meint der Branchen-Analyst Sven Diermeier von Independent Research: „Die milliardenschweren Wertberichtigungen sind durch“, sagte er im Interview mit FINANCE-TV. Trotzdem droht ihnen neues Unheil: Bei E.on dringt der US-Hedgefonds Knight Vinke auf eine erneute Zerschlagung, bei RWE geht die Angst vor einem forcierten Kohleausstieg um: „Das wäre für RWE extrem gefährlich“, meint Diermeier. Wie er die Lage von RWE und E.on, aber auch ihrer abgespaltenen Töchter Uniper und Innogy einschätzt – die Antworten heute hier bei FINANCE-TV.

Programm jetzt einsehen!
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM
Programm jetzt einsehen!
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022