Newsletter

Abonnements

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der von der Redaktion empfohlen wird. Sie können den Inhalt mit einem Klick aktivieren.

Inhalt entsperren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu erfahren Sie bei YouTube und unserer Datenschutzerklärung.

Zahlungsverkehr: „Für die Banken wird es sehr schwer“

Auch im Firmenkundengeschäft boomt der Onlinehandel, digitaler Zahlungsverkehr ist für viele Banken plötzlich sexy. Doch haben Deutsche Bank, JP Morgan, Santander und Co. überhaupt noch eine Chance, das an Technologiekonzerne abgeflossene Geschäft zurück zu erobern? „Für die Banken wird es sehr schwer“, glaubt Oliver Hommel, Zahlungsverkehrsexperte der Beratung Accenture im Interview mit FINANCE-TV. „Die Banken haben das Geschäftsfeld über Jahre vernachlässigt und müssen nun einen Rückstand aufholen.“ Spezialisierte Zahlungsanbieter wie Worldline, Nexi und Adyen stünden weltweit inzwischen für 60 Prozent der Marktanteile im Acquiring, also der Zahlungsakzeptanz. Warum der Skandal um Wirecard kein großes Hebel für die Banken sein dürfte, Marktanteile zu gewinnen und welche Chancen die Geldhäuser überhaupt noch haben – Hommels Einschätzungen sehen Sie hier bei FINANCE-TV.

Programm jetzt einsehen!
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM
Programm jetzt einsehen!