Deutschland

Finanzen - FAZ.NET

Viele Unternehmen können Zinsen nicht aus Ebit zahlen

Trotz Niedrigzinsumfeld können rund 15 Prozent der Unternehmen ihre Zinsen nicht aus dem operativen Geschäftsergebnis bezahlen. Sollten die Zinsen auch nur leicht ansteigen, wäre das für viele ein Problem.

Air Berlin: PwC prüft Fehlverhalten von Ex-Manager

Drohen ehemaligen Air-Berlin-Managern Schadensersatzforderungen? Das soll jetzt die Beratungsgesellschaft PwC im Auftrag des Sachwalters Lucas Flöther prüfen. Im Fokus: Der Air-Berlin-Gründer Joachim Hunold.

Restrukturierer distanzieren sich von „Grenzgängern“

Die TMA Deutschland, der Verband der Restrukturierer, distanziert sich vehement von jüngst aufgetauchten Praktiken einzelner Dienstleister: „Diese Grenzgänger gefährden die Akzeptanz des Insolvenzrechts“. Mit diesem ist die TMA weitgehend zufrieden, wie sich heute zeigte.

Cevian-Chef attackiert ThyssenKrupp-CEO Hiesinger

Der Großaktionär Cevian verliert offenbar die Geduld mit dem Top-Management von ThyssenKrupp. Cevian-Chef Lars Förberg bezeichnet die Ergebnisse der bisherigen Strategie als „besorgniserregend“.

Neufassung von IDW S6: „Gravierende Schwäche“

Neufassung von IDW S6: „Gravierende Schwäche“

Die Neufassung des Sanierungsstandards IDW S6 droht, Debt-to-Equity-Swaps zu erschweren, warnen die beiden Sanierungsexperten Georgiy Michailov und Maximilian Pape. Für angeschlagene Unternehmen wäre das eine große Gefahr.

Air-Berlin-Chef Winkelmann kämpft um seinen Ruf

Air-Berlin-CEO Thomas Winkelmann musste in den vergangenen Monaten harsche Kritik einstecken – auch wegen seines abgesicherten Millionengehalts. Jetzt wehrt sich der Chef der insolventen Airline.

FINANCE-Marktübersicht

Quelle: Ariva.de; Kursanbieter: L&S (DAX)