Auftaktrunde der SF im vergangenen Jahr: Auch in diesem Jahr gibt es bei der Structured FINANCE wieder ein volles Programm.

FINANCE

11.07.19
Wirtschaft

Programm der SF 2019 veröffentlicht

Case Studies, Diskussionsrunden, Workshops, Aussteller und ein Ex-Kanzlerkandidat – was Sie alles bei der diesjährigen Structured FINANCE erwartet, ist seit heute im Online-Veranstaltungsprogramm der 15. SF zu sehen.

Die Finanzierung wetterfest machen – aber wie? Unter diesem Motto steht die diesjährige Structured FINANCE, die am 27. und 28. November in Stuttgart stattfinden wird. Am heutigen Donnerstag ist das dazu gehörige Veranstaltungsprogramm veröffentlicht worden (zum Download geht es hier). Zum Leitthema der 15. SF stellt sich bei der Auftaktdiskussion unter anderem Baywa-CFO Andreas Helber den Fragen von Moderatorin Sabine Reifenberger, der gerade den ersten Green Bond des Agrarhändlers begeben hat. Mit dabei sind auch Ruderolympiasieger und LEG-Immobilien-CFO Eckhard Schultz sowie Tanja Dreilich, die langjährige Finanzchefin des Automobilzulieferers Kirchhoff.  

Über 110 Werkstattberichte bei der 15. SF

Anschließend folgen mehr als 110 Roundtables und interaktive Workshops, die den Blick hinter die Kulissen einer Vielzahl aktueller Transaktion möglich machen. So gibt es exklusive Einblicke unter anderem in die Finanzierung der aktuellen, milliardenschweren US-Zukäufe des Dax-Konzerns SAP (Qualtrics) und des Familienunternehmens Knauf (USG).

Überdies erzählt SAP-Cheftreasurer Steffen Diel, wie der Softwareriese seine Finanzabteilung digitalisiert hat. Weitere Werkstattberichte gibt es unter anderem von Henkel zum „Making of“ des ersten „grünen“ Kredits in Deutschland, dessen Verzinsung von der Einhaltung bestimmter Nachhaltigkeitskriterien abhängt. Ein Eon-Vertreter zeigt, wie der Energiekonzern seine Forecasting-Prozesse mit Hilfe von Analytics-Tools verbessert hat. 

Live bei der SF 2019

Tanja Dreilich, Constantia Flexibles Group GmbH

Tanja Dreilich beginnt ihre Karriere im September 1988 bei dem Autobauer Adam Opel und hat in den Folgejahren verschiedene Management-Positionen im Mutterkonzern General Motors in Rüsselsheim, Zürich und Detroit (Vereinigte Staaten) inne. Im Januar 2005 geht die Managerin als CFO zum Steckverbinderproduzenten ITT Cannon im hessischen Weiterstadt. Von September 2007 bis Juni 2010 agiert Dreilich als Finanzchefin des Zuckerhersteller Nordzucker, wo sie den Kauf des dänischen Wettbewerbers Danisco Sugar verantwortet.

Danach zieht es die Finanzexpertin in weitere Branchen: Nach ihrem Engagement in Braunschweig leitet Dreilich als CFO eine Business Unit des Immobilienkonzerns Gagfah. Von Mai 2012 an agiert sie dann als Finanzvorstand und CEO von Nemetschek, einem im TecDax notierten Softwareanbieter.

Ende 2014 wird Dreilich Finanzchefin des Entsorgungslogistikers Kirchhoff Ecotec in Iserlohn. Anfang 2017 übernimmt sie zusätzlich des Amt des CFOs bei der Kirchhoff Automotive Holding und wird Finanzchefin der Kirchhoff-Gruppe. Nach zwei Jahren im Vorstand des Familienunternehmens verlässt sie Kirchhoff im April 2019. Im Oktober des gleichen Jahres wird sie neue Finanzchefin des Verpackungsherstellers Constantia Flexibles.

zum Profil

BVB-Chef Watzke im On-Stage-Interview

Aber auch in diesem Jahr präsentiert die SF wieder zahlreiche Case Studies zu klassischen Finanzierungen, beispielsweise zu den Funding-Aktivitäten von BMW auf dem chinesischen Kapitalmarkt, zum neuen Finanzierungsbaukasten des Fischereikonzerns Deutsche See oder zur Platzierung eines „Nordic Bonds“ durch das Familienunternehmen Hörmann Industries. Ein Workshop bietet auch die Gelegenheit zur Begegnung mit dem früheren Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück, der erklärt, was von Seiten der Politik in den nächsten Monaten auf Unternehmen und Finanzmärkte zukommen könnte.   

Beim abschließenden On-Stage-Interview begibt sich FINANCE zusammen mit Hans-Joachim Watzke in die Grenzbereiche zwischen Fußball und Business. „Überdreht das Millionenspiel endgültig?“ fragen wir den Chef des Bundesligaklubs Borussia Dortmund, der allein in diesem Sommer bislang schon weit über 125 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben hat.   

Live bei der SF 2019

Andreas Helber, BayWa AG

Helber startet seine Karriere bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG. 2000 wechselt er zum Agrarhändler BayWa, wo er zunächst als Leiter des Finanzbereichs arbeitet. In den folgenden Jahren übernimmt er zusätzlich die Leitung der Investor Relations und erhält 2007 Generalvollmacht. Im November 2010 wird Helber vom Aufsichtsrat in den Vorstand berufen und übernimmt die Funktion des Finanzvorstands. 

zum Profil

Insgesamt werden an beiden Tagen über 2.300 Finanzentscheider aus Großunternehmen und Banken zu Deutschlands Leitveranstaltung der Corporate-Finance-Branche erwartet. In der Fachausstellung werden sich über 110 Finanz- und Beratungsdienstleister präsentieren – und am Galaabend des ersten Abends auch wieder die beiden wichtigsten Gäste: der CFO des Jahres 2019 und der Chef des Treasury des Jahres 2019. Alle wichtigen Infos sowie Anmeldemöglichkeiten finden sich auf der Website der 15. Structured FINANCE.

michael.hedtstueck[at]finance-magazin.de