Wer wächst am schnellsten? Eine Studie hat Emerging Markets untersucht.

Thinkstock / Getty Images

15.10.13
Wirtschaft

Emerging Markets: Wer wächst am schnellsten?

Lange galt China beim Thema Wachstum als Maß aller Dinge. Doch andere Emerging Markets legen beim Bruttoinlandsprodukt ebenfalls kräftig zu. Wer die am schnellsten wachsenden Länder sind und wie gut sie als Investitionsstandort sind, zeigt unsere Bildergalerie.

15 Länder, die schneller wachsen als China, hat der Dienstleister Business Monitor International für eine aktuelle Studie zusammengetragen. Als Basis dient das erwartete kumulierte Realwachstum des Bruttoinlandsprodukts zwischen 2013 und 2022. Der Studie zufolge steuert China in diesem Zeitraum auf ein Wachstum von 80,6 Prozent zu, Indien bringt es auf 84,3 Prozent.

Andere Länder werden deulich schneller wachsen, betont Business Monitor International. Allerdings ist in China und Indien das Ausgangsniveau deutlich höher als bei den schneller wachsenden Konkurrenten. Und auch mit Blick auf weitere Rahmenbedingungen dürfte nicht jeder der 15 ermittelten Emerging Markets China und Indien als Investitionsstandort den Rang ablaufen. Sehen Sie in unserer Bildergalerie, welchen Ländern in den nächsten Jahren das größte BIP-Wachstum bevorsteht.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de