FINANCE Webinare – Rückblick

Hier finden Sie die Übersicht über alle bisher stattgefundenen Webinare.

Modernisierung geschäftskritischer Legacy-Anwendungen: Direkt in die Cloud?

Legacy-Systeme erzeugen hohe Kosten, sind im Betrieb aufwendig und blockieren die digitale Transformation. Wie sollten Unternehmen mit geschäftskritischen Legacy-Anwendungen auf Systeme wie Mainframe, COBOL und Co. umgehen? Ist es immer sinnvoll im Zuge der Modernisierung auf cloudbasierte Lösungen zu setzen? Das diskutieren Experten in diesem Webinar von FINANCE.

Working Capital Management – Treasury als Business Partner in Krisenzeiten wichtiger denn je

Mit Working Capital Management können Unternehmen Liquidität freisetzen und die Beziehungen zu ihren Business Partnern verbessern – gerade in Zeiten von fragilen Lieferketten und globaler Unsicherheit ist das wichtiger denn je. Doch wie genau geht man das an? Den Schritt hin zu einem professionellen Supply-Chain-Finance-Projekt ist auch der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus gegangen.

Fluktuation und Mangel an qualifizierten Mitarbeitern als Game-Changer

Ist der Kunde noch König oder wurde er längst vom Mitarbeiter abgelöst? Wie geht ein Unternehmen mit der aktuellen Situation am Arbeitsmarkt um? Wie verkraftet es die Knappheit an qualifizierten Arbeitskräften und welche Auswirkungen hat der Kultur- und Strukturwandel auf die Arbeitsweise von Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantwortet unser Webinar.

Kreditversicherungen im volatilen Marktumfeld. Was müssen Emittent und Kreditempfänger beachten?

Das Thema Kreditversicherungen wird angesichts eines volatilen Marktumfeldes immer wichtiger. Die Nachwehen der Coronakrise, die sich zuspitzenden Lieferengpässe, der anhaltende Ukraine-Krieg – und nun auch noch die Inflation stellen deutsche Unternehmen vor große Herausforderungen.

Transformation der Finanzfunktion – Welche Services muss die Finanzabteilung künftig bereitstellen?

Zahlreiche Unternehmen befinden sich im Wandel. Um den zukünftigen Anforderungen weiterhin gerecht zu bleiben, muss auch die Finanzabteilung neu ausgerichtet werden. Doch wie verändern neue innovative Technologien und Strukturen den Finanzbereich?

Management von Commodity Exposures in extrem volatilen Märkten

Der Ukrainekrieg hat Lieferketten zerbrochen und zu einem gewaltigen Anstieg von Energie- und Rohstoffpreisen geführt.

So automatisieren Sie Ihr Finanzmanagement

Zahlungsströme stets genau im Blick behalten, die Liquidität optimal planen und das alles am besten noch automatisiert

Die Verwirklichung einer Single Source of Truth

Moderne Finanzteams brauchen effiziente und intelligente Planungs- und Abschlussprozesse, um schnell und fundiert Geschäftsentscheidungen treffen zu können. Die Etablierung einer dafür notwendigen „Single Source of Truth“ war durch die starke Ausbreitung von Insellösungen in der IT-Landschaft bislang schwer möglich. Die Folgen sind gestiegene Komplexität und zusätzliche technische, administrative und finanzielle Belastungen. Steigende Compliance-Anforderungen, wachsende Marktdynamik sowie höhere Erwartungen aus dem Business erschweren diese Situation. Die explosionsartige Verbreitung von Cloud-basierten Tools schafft keine Abhilfe, da weiterhin Schnittstellen bewirtschaftet und Daten qualitätsgesichert werden müssen.

Einführung eines digitalen Multi-Bank-Factoring-Programms – Rückblick

Wie lässt sich ein vollautomatisiertes Multi-Bank-Forderungsfinanzierungsprogramm im Unternehmen implementieren? Das Praxisbeispiel zeigt, dass es vor allem auf Flexibilität, Transparenz und Skalierbarkeit ankommt. Die Finanzierungspartner sollten frei wählbar sein und im Wettbewerb zueinanderstehen, um ein attraktives Pricing sicherzustellen. Der Vorteil der vorgestellten Fintech-Lösung ist außerdem eine identische Vertragsdokumentation für alle Partner.

Raus aus der Vogelperspektive: ESG strategisch angehen

Die Forderung nach mehr Nachhaltigkeit wächst nicht mehr nur im Privatleben – das Thema ist längst auch im Geschäftsleben angekommen. Mitarbeiter, Investoren und Kunden wünschen sich, dass Unternehmen mehr Verantwortung übernehmen – sei es in Bezug auf die Umwelt, die Unternehmensführung oder Soziales.

Taxonomie und CSRD in der Praxis

Nachhaltigkeit und Transparenz sind die Schlagworte der Stunde. Die Regulatorik sorgt dafür, dass sich kein Unternehmen dem Thema ESG mehr verschließen kann. Mit der EU-Taxonomie soll Klarheit darüber geschaffen werden, welche wirtschaftlichen Aktivitäten nachhaltig sind und welche nicht. Doch der Kriterienkatalog wirft in der konkreten Umsetzung viele Fragen auf. 

Unternehmensverkauf in Sondersituationen – Rückblick

Durchläuft ein Unternehmen eine Insolvenz, stellt sich oft die Frage: Lässt sich mit den Gläubigern eine Einigung im Rahmen eines Insolvenzplans erzielen, oder ist die Suche nach einem neuen Investor aussichtsreicher? In der Regel wird in solchen Fällen ein Dual-Track-Verfahren eingeleitet und beide Ansätze parallel verfolgt – es gibt Verhandlungen mit den Gläubigern, parallel läuft ein Investorenprozess.

Mittelstand goes global

Drei Zukäufe in nicht einmal zweieinhalb Jahren und eine Expansion von Gelsenkirchen aus in sieben Länder – der Industrieschlauchtechniker NORRES hat aufregende Monate hinter sich. Heute zählt der Gelsenkirchener „Hidden Champion“ und Weltmarktführer 600 Mitarbeiter und kommt dieses Jahr voraussichtlich auf einen Umsatz von 85 Millionen Euro. Vor der beschleunigten Internationalisierung und den Zukäufen waren es 40 Millionen Euro.

Zahnloser Tiger oder scharfes Schwert? – Rückblick

So beeinflusst die Investitionskontrolle Ihre M&A-Transaktion

Private-Equity-Boom vs. deutsche Investitionskontrolle – Rückblick

Was das neue Investitionskontrollgesetz für das Private-Equity- und M&A-Geschäft bedeutet

Wie gelingt eine Accounts Payable Transformation? – Rückblick

Die wichtigsten Schritte, die richtigen Benchmarks, die passenden Tools

Unternehmensbewertung in der Krise – aktuelle Marktentwicklungen und Handlungsempfehlungen – Rückblick

Was ist der marktgerechte Preis eines Unternehmens oder Assets?

Strategische Allianzen – vitale Alternative zum klassischen M&A – Rückblick

Trotz akutem Handlungsbedarf sind M&A-Deals wegen eingeschränkter finanzieller Ressourcen von vielen Unternehmen aktuell nicht umsetzbar.

Distressed M&A – Erfolgsfaktoren bei Transaktionen in der Krise

Unternehmenstransaktionen in Krisensituationen laufen etwas anders ab als klassischen Unternehmenskäufe oder -verkäufe

M&A in der Coronakrise – Rückblick

So kaufen und integrieren Sie Unternehmen jetzt richtig

KfW-Corona-Hilfen: Der Weg zu den Notkrediten – Rückblick

Liquidität sichern in der Krise und darüber hinaus

Coronakrise und der Kapitalmarkt – Rückblick

Wo bekommen Unternehmen jetzt noch Geld her?

Digitale (R)evolution – Rückblick

Risiken und Chancen für Finanzinstitute in Zeiten von Fintech & Co.

Für die Zukunft gerüstet sein – Rückblick

Warum AXA seine Unternehmensplanung in die Cloud verlegt hat

Von der Papierrechnung zum digitalen Dokument – Rückblick

Der elektronische Rechnungseingang bei McDonald‘s Deutschland

Prozesse von der Bestellung bis zur Bezahlung automatisieren – Rückblick

Der Weg zu mehr Effizienz und Transparenz am Beispiel Freshfields

Working Capital Optimierung – Rückblick

Neue Möglichkeiten durch Big Data Analytics

Mittelstandsanleihen – Rückblick

Ein Mammutprojekt für die Finanzabteilung?

„Finance and the Good Society” – Rückblick

Irreconcilable or Inseparable?