FINANCE-Daily

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der FINANCE-Welt, täglich per Newsletter.

NEUESTE Artikel

Die EU-Kommission in Brüssel ermuntert die Bundesregierung, den Sanierungserlass wieder in Kraft zu setzen. Sanierer und Krisenunternehmen atmen auf.
13.08.2018

Brüssel reanimiert Sanierungserlass

Die EU-Kommission stuft den Sanierungserlass nicht als rechtwidrige Beihilfe ein. Damit werden Schuldenerlasse und Debt-Equity-Swaps für angeschlagene Unternehmen wieder möglich – allerdings noch nicht sofort.

Die Dürrewelle erschüttert Deutschlands Landwirtschaft. Zu den Leidtragenden zählt auch die Unternehmerfamilie Zech, die 2016 große Teile von KTG Agrar gekauft hat.
13.08.2018

Dürre verleidet Zech die KTG–Agrar-Übernahme

Die Unternehmerfamilie Zech, die 2016 große Teile der zusammengebrochenen KTG Agrar übernommen hat, wird zum Opfer der Dürre. Auf den Feldern und in den Biogasanlagen tun sich Millionenlöcher auf.

Ergo findet neuen Finanzchef
13.08.2018

Ergo findet neuen Finanzchef

Der Versicherer Ergo befördert Heiko Stüber zum CFO. Er folgt auf Christoph Jurecka, den es im Januar zur Konzernmutter Munich Re zieht.

Die VW-Finanzsparte hat den Kapitalmarkt in insgesamt drei Währungen angezapft.
13.08.2018

Finanzierungen: VW FS, Eyemaxx, CHG-Meridian

Die VW-Finanzsparte platziert neue Anleihen in drei Währungen, Eyemaxx Real Estate schließt die Begebung seiner Mittelstandsanleihe ab und CHG-Meridian nutzt eine digitale Schuldscheinplattform – der wöchentliche FINANCE-Ticker.

Die Währungs- und Finanzkrise in der Türkei ist eskaliert. Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr für Europa?
10.08.2018

Währungskrise in der Türkei eskaliert

Schwarzer Freitag für die Türkei: Die Renditen und Versicherungsprämien für ihre Staatsanleihen steigen in den Himmel, die Währung bricht massiv ein. Die EZB sorgt sich um Ansteckungsgefahren für europäische Großbanken.

Neue Milliardenklage gegen Steinhoff-Beteiligte
10.08.2018

Neue Milliardenklage gegen Steinhoff-Beteiligte

Fordert der Bilanzskandal die nächsten Opfer? Commerzbank, Standard Chartered, Deloitte und Rödl & Partner werden wegen Ihrer Rolle beim Steinhoff-Skandal von drei Kanzleien auf 12 Milliarden Euro Schadensersatz verklagt.

10.08.2018

Giesecke+Devrient-CFO sieht digitalen Schuldschein als Alternative

Das Familienunternehmen Giesecke+Devrient ist bei seinem Debütschuldschein den klassischen Weg gegangen. Aber eine digitale Platzierung könnte laut CFO Peter Zattler bald folgen.

Die US-Behörde FTC schockt Linde und Praxair mit ihren neuen Auflagen für die geplante Megafusion der Gaseproduzenten. Ob der 60-Milliarden-Dollar-Deal noch zu retten ist, bleibt offen.
10.08.2018

M&A-Deals: Linde, Lanxess, Grammer

Linde und Praxair müssen um ihre Megafusion zittern, Lanxess trennt sich in einem Milliardendeal von einem Joint Venture und der Hastor-Clan verkauft fast alle seine Grammer-Anteile. Diese und andere M&A-Deals finden Sie in unserem FINANCE-Wochenrückblick.

Die NordLB-Zentrale in Hannover: Die Landesbank will ihre Bilanz bereinigen und offenbar notleidende Schiffskredite verkaufen. Das Deal-Volumen könnte über 2 Milliarden Euro liegen.
09.08.2018

NordLB will wohl wieder faule Kredite verkaufen

Die NordLB plant offenbar, ein milliardenschweres Portfolio an notleidenden Krediten loszuschlagen. Im vergangenen Jahr war ein solcher Deal noch geplatzt.

14. Structured FINANCE

DIE KONGRESSMESSE FÜR UNTERNEHMENSFINANZIERUNG

21.-22. NOVEMBER 2018 // ICS STUTTGART

Jetzt informieren

FINANCE-Ressorts

NEUESTE Blog-Artikel