Startseite Events Webinare Taxonomie und CSRD in der Praxis

Taxonomie und CSRD in der Praxis

Chancen und Herausforderungen der neuen Reportingpflichten

FINANCE Webinar, 9. November 2021, 11:00-12:00 Uhr

Zur Anmeldung

Worum geht es im Webinar?

Nachhaltigkeit und Transparenz sind die Schlagworte der Stunde. Die Regulatorik sorgt dafür, dass sich kein Unternehmen dem Thema ESG mehr verschließen kann. Mit der EU-Taxonomie soll Klarheit darüber geschaffen werden, welche wirtschaftlichen Aktivitäten nachhaltig sind und welche nicht. Doch der Kriterienkatalog wirft in der konkreten Umsetzung viele Fragen auf. 

In diesem Webinar beleuchten drei Expertinnen die EU-Taxonomie und ihre Folgen. Nicolette Behncke, Partner Sustainability Services bei PwC, gibt einen Einblick in den aktuellen Stand der Regulierung und erläutert, welche Unternehmen gemäß der Reporting-Richtlinie CSRD künftig von der Taxonomie direkt betroffen sein werden. Sophie von Gagern, Projektmanagerin Corporate Sustainability bei der BayWa, berichtet, wie die Umsetzung der neuen Vorgaben bei dem Mischkonzern vorankommt. Zudem erklärt Kerstin Zirwes, Director für Sustainable Finance Advisory bei der UniCredit, welche Vorgaben Banken betreffen und was das künftig für die Unternehmensfinanzierung bedeuten könnte.

Was sind die größten Herausforderungen für Unternehmen bei der taxonomie-konformen Berichterstattung? Wie geht man das Thema am besten an und auf welche Regeln sollten sich Finanzverantwortliche jetzt schon gedanklich einstellen? Diskutieren Sie mit!

Für wen?

Das Webinar richtet sich an Finanzverantwortliche von mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen.


Referentinnen:

Sophie von Gagern, Manager Corporate Sustainability, BayWa AG

Sophie von Gagern arbeitet seit Dezember 2020 im Nachhaltigkeitsmanagement der BayWa AG. Zuvor leitete sie im Deutschen Netzwerk des UN Global Compact die Bereiche Umwelt & Klima und Reporting und arbeitete als Managerin bei der GIZ GmbH zu den Themen nachhaltige Lieferketten und Impact Investing. Ihren B.A. in Politikwissenschaften und Volkswirtschaftslehre absolvierte sie in München und Birmingham, und ihren M.Sc. in Sustainability Sciences and Policy an der Maastricht University.

Nicolette Behncke, Partner Sustainability Services, PwC

Nicolette Behncke ist Partnerin und Wirtschaftsprüferin im Bereich Sustainability Services bei PwC in Frankfurt am Main. Sie verantwortet dort die Themenbereiche Sustainability Reporting und Sustainability Assurance. In dieser Rolle unterstützt sie Unternehmen bei der Implementierung von Sustainability Standards und gesetzlichen Vorgaben in die Regelberichterstattung und leitet zahlreiche Prüfungen von Nachhaltigkeitsberichten und nichtfinanziellen Berichten. Nicolette Behncke ist Mitglied im Arbeitskreis Integrated Reporting und Sustainable Management der Schmalenbachgesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. sowie Mitglied im Arbeitskreis Grüne Investments des IDW. Sie hat zahlreiche Studien und Fachbeiträge zu o.g. Themen veröffentlicht.

Kerstin Zirwes , Director, Sustainability Finance Advisory, UniCredit Bank AG

Kerstin Zirwes ist Director im Bereich Sustainable Finance Advisory der UniCredit Bank AG und verfügt über 14 Jahre Erfahrung im Bereich Kapitalmarktfinanzierung. Seit 2020 liegt ihr Fokus auf der Beratung von Unternehmen und wie diese Ihre Nachhaltigkeitsstrategie in die Finanzierung implementieren können. Dabei kombiniert sie Ihr Wissen im Bereich Nachhaltigkeit mit ihrer Expertise in Bezug auf Kapitalmarkttransaktionen.

Moderation:

Antonia Kögler, Redakteurin FINANCE

Antonia Kögler ist Redakteurin bei FINANCE und DerTreasurer. Sie hat einen Magisterabschluss in Amerikanistik, Publizistik und Politik und absolvierte während ihres Studiums Auslandssemester in Madrid und Washington DC. Sie befasst sich schwerpunktmäßig mit Finanzierungsthemen und verfolgt alle Entwicklungen rund um Green Finance und Nachhaltigkeit in der Finanzabteilung.