FINANCE Midmarket-Private-Equity-Monitor

Der FINANCE Midmarket-Private-Equity-Monitor spürt strategischen Entwicklungen im deutschen Geschäft mit Mittelstands-Private-Equity nach. Die aktuell am stärksten erfolgversprechenden Wertsteigerungsstrategien, die Stärke der Dealpipelines und die Bedrohung durch neue Wettbewerber sind nur einige der Themenfelder, die FINANCE hier zweimal im Jahr untersucht.

Kontakt

Andreas Mehring
FINANCE Redakteur

Telefon: 069 75 91-2187
E-Mail: andreas.mehring(*)finance-magazin(.)de

FINANCE Midmarket-Private-Equity-Monitor Winter 2017

Trotz hoher Preise und scharfer Konkurrenz kann am deutschen Private-Equity-Midmarket von Deal-Starre keine Rede sein. Dazu tragen auch die Private-Debt-Anbieter ihren Anteil bei.

FINANCE Midmarket-Private-Equity-Monitor Sommer 2017

Die Private-Equity-Branche ringt um Primaries. Um an die begehrten Erstinvestments zu kommen, stellen immer mehr Finanzinvestoren Spezialisten ein.

FINANCE Midmarket-Private-Equity-Monitor Winter 2016

Preisblasen? Ja, aber. Firmen aus den Branchen Medizintechnik und Technologie halten Investmentmanager für stark überbewertet. Die meisten anderen Sektoren werden als fair bepreist wahrgenommen.

FINANCE Midmarket-Private-Equity-Monitor November 2015

Das viele Geld macht es den PE-Investoren im deutschen Midmarket schwer, noch an Unternehmen zu kommen. Die Investmentmanager müssen zu anspruchsvolleren Strategien greifen.