Newsletter

Abonnements

Olivia Harder

Olivia Harder ist Redakteurin bei FINANCE und verfolgt schwerpunktmäßig die aktuellen Entwicklungen im Private-Equity- und M&A-Geschäft. Sie hat Philosophie, Politikwissenschaften, Soziologie und Geographie an der Justus-Liebig-Universität in Gießen studiert, wo sie auch einen Lehrauftrag innehatte. Vor FINANCE arbeitete Olivia Harder in den Redaktionen mehrerer Wochen- und Tageszeitungen, unter anderem beim Gießener Anzeiger.

Petrus Advisers: „Deutsche Pfandbriefbank zerstört absichtlich Wert“

Petrus Advisers schlägt erneut zu und prangert die Deutsche Pfandbriefbank an: Die Bank „zerstört absichtlich Wert“, das Handeln von Vorstand und Aufsichtsrat sei „sinnlos“ und „nicht akzeptabel“.

Starker Exit für Main Capital (FINANCE+)

Main Capital Partners verkauft den Software-Anbieter Onventis an den Tech-Investor Keensight – mit einem überdurchschnittlich hohen Money Multiple.

DPE dreht den Deal-Motor auf (FINANCE+)

Mit vier Deals im Jahr 2022 hat die DPE die Marktführerschaft im deutschen Midmarket errungen. Auf lange Sicht gesehen dominieren aber weiterhin die üblichen Verdächtigen im Private-Equity-Geschäft.

Private Equity 2022: Die fetten Jahre sind vorbei (FINANCE+)

Das mittelständische Private-Equity-Geschäft verzeichnete 2022 einen massiven Einbruch. Viele Faktoren richteten sich gegen die Branche – und dennoch wurden vereinzelt Rekordpreise bezahlt.

Herber Rückschlag für Private Equity (FINANCE+)

Ganz so schlimm wie das Corona-Jahr war 2022 nicht – dennoch hat das mittelständische Private-Equity-Geschäft ordentlich an Schlagkraft verloren. Alle Zahlen zum PE-Midmarket 2022 in Deutschland.

Private Equity: Lieferkettenprobleme sorgen für Wertverluste (FINANCE+)

Vom Regen in die Traufe: Nach Inflationssorgen und Angst vor steigenden Zinsen wird das Supply-Chain-Management zur nächsten Herausforderung für Private Equity. Wie geht die Branche damit um?