Persönlich & Personal
24.07.17

Florian Dannheim erweitert Geschäftsführung

Katjes holt Florian Dannheim als CFO

Von Larissa Lippold

Katjes Deutschland investiert in einen eigenen CFO. Der langjährige Controlling- und M&A-Chef des Stahlhändlers Klöckner & Co, Florian Dannheim, entlastet Katjes-Chef Tobias Bachmüller im Finanzbereich.

Florian Dannheim, ehemaliger Controlling- und M&A-Chef des Stahlhändlers Klöckner & Co, ist jetzt Finanzchef von Katjes Deutschland.

Katjes

Florian Dannheim, ehemaliger Controlling- und M&A-Chef des Stahlhändlers Klöckner & Co, ist jetzt Finanzchef von Katjes Deutschland.

Florian Dannheim ist neuer Finanzchef des Süßwarenproduzenten Katjes Deutschland. Er hat dieses Amt schon im Juni übernommen, Katjes gab die Berufung aber erst jetzt bekannt. Neben dem Finanzbereich verantwortet der 47-jährige auch die Bereiche Legal, Personal und IT. 

Dannheim war zuletzt – allerdings für nur neun Monate zwischen April und Dezember 2016 – CFO bei dem Medizintechniker PFM Medical. Davor arbeitete er unter CFO Marcus Ketter als Leiter Controlling, M&A und Corporate Development im Finanzbereich des Stahlhändlers Klöckner & Co. Seine Karriere startete der promovierte Ingenieur bei der Boston Consulting Group und dem Werkzeugproduzenten Hilti.

Neu-CFO Florian Dannheim entlastet Katjes-Chef Tobias Bachmüller

Katjes Deutschland ist die deutsche Schwestergesellschaft des Mini-Bond-Emittenten Katjes International. Die geschäftsführenden Gesellschafter Bastian Fassin und Tobias Bachmüller sind gleichermaßen für Katjes International und Katjes Deutschland zuständig, die Schwestergesellschaften haben allerdings beide ihren eigenen CFO. Finanzchef von Katjes International ist Stephan Milde. Seine Aufgaben ändern sich durch die Bestellung Dannheims nach Angaben einer Katjes-Sprecherin nicht.
 
Einen direkten Vorgänger als Katjes-CFO hat Dannheim nicht. Bislang leitete Bachmüller das Finanzressort in Personalunion.

redaktion[at]finance-magazin.de