Newsletter

Abonnements

LDK Solar steigt bei Sunways ein

(akm) Die an der New Yorker Börse notierte chinesische LDK Solar kauft über ihre Konzerngesellschaft LDK Solar Germany im Rahmen einer Kapitalerhöhung rund 33 Prozent des Grundkapitals der Konstanzer Sunways AG. Bereits im vergangenen Sommer kursierten Gerüchte, dass LDK Solar Interesse an Zukäufen in der zunehmend kriselnden deutschen Solarbranche habe (mehr: LDK Solar soll nach deutschen Übernahmezielen Ausschau halten).

 

LDK Solar Germany zeichnet nun im Rahemen der Kapitalerhöhung insgesamt 5,79 Millionen neue Aktien der Sunways AG, die gegen Bareinlagen und Sacheinlagen ausgegeben werden, meldet Sunways. Das Übernahmeangebot könne voraussichtlich bereits Ende Januar 2012 veröffentlicht werden. Im Zuge dieses Angebots soll den Sunways-Aktionären eine Gegenleistung von 1,90 Euro in bar je Aktie angeboten werden.

Gleichzeitig unterzeichnete Sunways eine Investitionsvereinbarung mit der LDK Solar Germany Holding und der LDK Solar. Nach dem Einstieg von LDK soll Sunways mit seinem Hauptsitz in Konstanz sowie seiner Zellproduktion in Arnstadt weiter wachsen. Gleiches gelte für die Marke Sunways. Ein Delisting des Unternehmens sei nicht geplant.

 

Quellen: Sunways, solarserver.de, FINANCE

Themen