FINANCE-Köpfe – CFOs

Sie sind CFO und würden gerne in unseren CFO-Almanach FINANCE-Köpfe aufgenommen werden? Oder Sie möchten uns helfen, Ihr Profil zu vervollständigen? Dann melden Sie sich bitte bei koepfe-redaktion[at]finance-magazin.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Dr. Oliver Falk

Klöckner & Co SE

Im Anschluss an seine Promotion im Jahr 1992 beginnt Oliver Falk bei Klöckner & Co. Im Rahmen seiner Karriere verantwortet er im Unternehmen eine Reihe verschiedener Führungspositionen. Unter anderem ist Falk CFO der Geschäftsbereiche Chemie-, Stahl- und Metallhandel. Zudem fungierte er als CFO der Regionalgesellschaft Central Europe.

Im Jahr 2012 wird Oliver Falk zusätzlich CFO von Klöckner & Co Deutschland, ab 2017 ist er Geschäftsführer der Klöckner Metals Europe mit rund 3.500 Mitarbeitern. Im August 2019 steigt das Eigengewächs zum Konzern-CFO von Klöckner & Co auf.

Dr. Jens Schulte

Schott AG

Von 1997 bis 2001 hat Jens Schulte verschiedene Positionen bei McKinsey und Goldman Sachs inne. 2002 wechselt er zu Siemens, wo er nach einer Station im Bereich Corporate Finance/M&A eine Controlling-Leitung im Geschäftsbereich „Com“ übernimmt. Anschließend wird er kaufmännischer Leiter eines Geschäftszweigs im Bereich Industrieautomatisierung.

Von 2010 bis 2016 ist er für Hilti tätig, zunächst als CFO Deutschland, danach als CFO Zentraleuropa und schließlich als Global Executive VP Finance & Controlling. Im Juli 2016 wechselt Jens Schulte als CFO und Mitglied des Vorstands zu Schott.

Jurate Keblyte

Grammer AG

Nach ihrem Studium steigt Jurate Keblyte im Jahr 2000 bei dem Strom- und Gasanbieter Yellow Strom im Vertriebsinnendienst ein. Von 2001 bis 2010 ist sie in verschiedenen Controlling-Positionen bei Giesecke & Devrient tätig. Zum Schluss leitet sie das Controlling der Division Banknotendruck. Von 2010 bis 2017 arbeitet Jurate Keblyte für Kuka Robotics, wo sie 2013 zur Finanzchefin befördert wird.

Im Frühjahr 2017 macht sie sich als Interims-Managerin für Finanzen und Controlling selbständig, bevor sie im August 2019 wieder in eine Festanstellung wechselt und das Finanzressort des Autozulieferers Grammer übernimmt.