Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Köpfe Hans-Martin Hellebrand
Hans-Martin Hellebrand, Eprimo GmbH

Hans-Martin Hellebrand

Eprimo GmbH

Unternehmen:
Eprimo GmbH
Ressort:
Controlling, Finance, Accouting & Tax, Legal, Procurement, Beiteiligungssteuerung
Position:
CFO seit Januar 2018
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaftlehre an der Universität Bielefeld (2001 bis 2006) sowie berufsbegleitender Executive MBA an der WHU – Otto Beisheim School of Management und Kellogg Northwestern University.
Geburtstag:
27.11.1980
Familie:
Verheiratet, zwei Kinder
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Tauchen, Skifahren
Karriere:

Nach Abschluss seines BWL-Studiums an der Universität Bielefeld startet Hans-Martin Hellebrand seine berufliche Karriere 2006 als Trainee im Controlling der RWE IT. In den folgenden acht Jahren leitet er zunächst das Planungs- & Controlling-Team, dann das Corporate Controlling und verantwortet schlussendlich von 2012 bis 2014 europaweit das gesamte Controlling der RWE IT Gruppe. Neben seinen Linienaufgaben leitet er in dieser Zeit diverse IT-Projekte und ist als CFO der RWE IT in Ungarn tätig.

Ab 2015 baut er das Innovations- und Venturing-Center von RWE / Innogy im Silicon Valley mit auf und begleitet dort federführend verschiedene Investments in Start-Ups, digitale Innovationsprojekte sowie Partnerschaften unter anderem mit der Stanford University. 2017 gründet er ein Tech-Start-up im Bereich Datenmanagement aus und führt es als COO/CFO.

Seit 2018 verantwortet Hellebrand als kaufmännischer Geschäftsführer sämtliche Finanzfunktionen, Einkauf, Legal sowie das Beteiligungsmanagement von Eprimo, einem bundesweit agierenden digitalen Energiediscounter der E.on mit Sitz in Neu-Isenburg. Außerdem fungiert er von Anfang 2019 bis Ende 2020 als Geschäftsführer und COO/CFO der Revulution, einem Fullservice-Provider für Energieunternehmen in Essen. Dort ist er maßgeblich mit der Sicherung der Start-Up-Finanzierung, dem Cash-Management in der Skalierung und der Skalierung des Geschäfts betraut. 

Mitte 2021 zieht Hellebrand in den Vorstand des badischen Versogers Badenova ein, wo er die Verantwortung für das Finanzressort, die IT-Funktion und gruppenweite Digitalisierungsthemen sowie für das Beteiligungsmanagement übernehmen wird.

Karriere-Highlights:

1) Erfolgreiche unternehmensweite Transformation der Eprimo von klassich-hierarchischen Strukturen hin zu Lean- und Agile-Arbeitsmodellen.

2) Friktionslose Integration der Eprimo in den E.ON-Konzern im Zuge der Innogy-Übernahme in 2020 und klare Positionierung im Markenverbund.

3) Konzeptionierung, Gründung und erfolgreiche Skalierung eines IT- und Prozess-Fullserviceproviders für Energieversorgungsunternehmen.

4) Aufbau und Etablierung einer Innovations- und Venturing-Präsenz für den RWE/Innogy-Konzern im Silicon Valley (USA).