Newsletter

Abonnements

Startseite Research Panels FINANCE M&A-Panel

FINANCE M&A-Panel

Zur PDF-Übersicht

M&A-Berater spüren das Ende des Deal-Booms

Der M&A-Markt bekommt aktuell von mehreren Seiten Gegenwind zu spüren: Inflation, Ukraine-Krieg und die Überreste der Corona-Krise. Das trifft nun auch die M&A-Berater und Investmentbanker, die nach Monaten des Booms nun wieder deutlich weniger zu tun haben.

Über das Panel

Für das FINANCE M&A Panel befragt die FINANCE-Redaktion M&A-Verantwortliche in Unternehmen sowie Investmentbanker anonymisiert zu ihrer aktuellen Markteinschätzung. In der Auswertung stellen wir die spannendsten Aussagen zu Dealtreibern, Dealbreakern und Finanzierungsumfeld zusammen.

Kontakt:

Olivia Harder
Redakteurin FINANCE Magazin
Telefon: 069 75 91-2215
E-Mail: olivia.harder@finance-magazin.de

Alle Panels in der Übersicht

M&A-Berater spüren das Ende des Deal-Booms

Der M&A-Markt bekommt aktuell von mehreren Seiten Gegenwind zu spüren: Inflation, Ukraine-Krieg und die Überreste der Corona-Krise. Das trifft nun auch die M&A-Berater und Investmentbanker, die nach Monaten des Booms nun wieder deutlich weniger zu tun haben.

Warum der Ukraine-Krieg den M&A-Markt heftiger trifft als Corona

Deals liegen wegen des Ukraine-Kriegs auf Eis und parallel grassiert die Inflation – so mancher M&A-Chef mag sich angesichts des herausfordernden Umfelds an den Beginn der Coronakrise erinnern. Doch beide Krisen wirken sich sehr unterschiedlich auf den M&A-Markt aus.

M&A-Berater sind extrem überlastet

Für 2021 haben M&A-Berater einen Boom am M&A-Markt vorausgesagt. Sie behielten Recht: Der M&A-Markt ist derart überhitzt, dass manche M&A-Berater sogar schon interessante Projekte ablehnen müssen.

So blickt der M&A-Markt auf ESG

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt immens an Fahrt, auch bei M&A-Deals. Doch die M&A-Profis blicken zum Teil immer noch skeptisch auf ESG und Co., zeigt das neue FINANCE M&A Panel.

M&A-Berater sind wieder in Partylaune

Nach der Flaute nun der Burn-out? M&A-Berater und Investmentbanker sind so gut ausgelastet wie schon lange nicht mehr – und der Trend zeigt immer noch steil nach oben.

M&A-Markt zieht Schlussstrich unter Coronakrise

Erst versetzte Corona den M&A-Markt in Schockstarre, nun nimmt der Dealflow wieder massiv an Fahrt auf. Welche Branchen davon profitieren und warum Private Equity für Strategen zum Problem werden könnte, zeigt das neue FINANCE M&A Panel.

M&A-Berater sind trotz Corona wieder optimistischer

Unternehmen wagen sich langsam wieder an Deals, doch die monatelange Flaute hat ihre Spuren bei den M&A-Beratern und Investmentbankern hinterlassen. Wie schwer wurde die Branche getroffen?

M&A-Markt löst sich aus Corona-Schockstarre

Wegen Corona lag der M&A-Markt monatelang auf Eis. Nun gehen Unternehmen M&A-Projekte langsam wieder an – allerdings mit großer Vorsicht. Unter diesen Voraussetzungen finden Deals jetzt wieder statt.

M&A-Berater leiden massiv unter Coronakrise

Massive Auftragsrückgänge für M&A-Berater und Investmentbanker in der Coronakrise. Und sie rechnen auch nicht damit, dass die Deals schnell zurückkommen – der Überblick.

Coronakrise: Die M&A-Party ist vorbei

Der Höhenflug am M&A-Markt ist zu Ende: Das Finanzierungsumfeld ist ausgedörrt, die Deals liegen auf Eis – und die Profis glauben nicht an eine zeitnahe Erholung des Geschäfts.

Panel-Schnelldownload

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022