Wettrennen der Next Ten

Der Wirtschaftsprüfermarkt ist im Umbruch – das beeinflusst auch die „Next Ten“, das Verfolgerfeld der „Big Four“ KPMG, PwC, Deloitte und EY. Alles zu Strategie, Personalien oder Mandatswechsel können Sie hier nachlesen.

Rödl & Partner hat im Corona-Jahr stark an Umsatzwachstum eingebüßt.
FINANCE+ 08.06.2021

Rödl & Partner fällt wieder hinter BDO zurück

Rödl & Partner ist im vergangenen Jahr nur leicht gewachsen und damit beim Umsatz wieder hinter BDO zurückgefallen. Richtig gut gelaufen sind nur zwei Bereiche.

Der Wirtschaftsprüfer und Berater RSM sieht sich mit seinem Wachstum trotz Corona auf Kurs.
FINANCE+ 02.06.2021

RSM will Warth & Klein einholen

RSM ist trotz Corona 2020 stark gewachsen. Der Wirtschaftsprüfer und Berater hat die Top 10 weiterhin fest im Blick – und setzt auch auf eine Signalwirkung, nachdem BDO ein Dax-Mandat gewonnen hat.

BDO schlägt sich trotz Corona gut – und setzt sich ambitionierte Ziele.
FINANCE+ 10.05.2021

BDO will weiteres Dax-Mandat

Trotz Corona hat sich BDO im vergangenen Geschäftsjahr wacker am Markt geschlagen – und konnte mit SAP sogar ein Dax-Mandat gewinnen. Jetzt hat sich die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft ambitionierte Ziele gesetzt.

Ein Schild am Eingang der Bremer Privatbank. Die deutsche Finanzaufsicht Bafin hat für die Greensill Bank einen Insolvenzantrag gestellt. Wie konnte es so weit kommen?
FINANCE+ 07.05.2021

Greensill: Das lief bei Prüfern, Aufsicht und Partnern falsch

Erneut ein Finanzskandal: Die Greensill Bank ist pleite. Nach dem spektakulären Niedergang von Wirecard stellen sich wieder viele Fragen. Was lief bei Aufsicht, Wirtschaftsprüfern und Geschäftspartnern dieses Mal schief?

Der Wirecard-Skandal hat viele Folgen für die Wirtschaftsprüferbranche: Womöglich werden Prüfung und Beratung künftig noch strenger getrennt sein.
FINANCE+ 15.03.2021

Was bringt die Trennung von Prüfung und Beratung?

Ein geplantes Gesetz könnte Wirtschaftsprüfern bald die Beratung bei einem Prüfkunden fast komplett verbieten – selbst die Steuerberatung. Was wären die Folgen für die Big Four und Next Ten? Und hätte das Wirecard verhindert?

Der mittelständische Wirtschaftsprüfer BDO prüft künftig den Dax-Konzern SAP.
12.03.2021

SAP-Prüfmandat: BDO setzt sich gegen Warth & Klein durch

BDO wird der neue Abschlussprüfer von SAP – der Wirtschaftsprüfer soll sich gegen WKGT und Mazars durchgesetzt haben. Die Big Four haben sich offenbar gar nicht erst beworben.

FINANCE-TV

23.07.2019

Mazars-Partner Christoph Regierer: „Joint Audit kostet maximal 5 Prozent mehr“

Kaum treten wieder vermehrt Bilanzskandale auf, wird diskutiert, ob man nicht gesetzlich verpflichtende Joint Audits einführen sollte, also die Prüfung durch zwei WP-Häuser gleichzeitig. Die großen Wirtschaftsprüfer sind dagegen, die kleineren wittern ihre Chance – so auch Mazars. „In Ländern, in denen Joint Audits Pflicht sind, gibt es weniger Bilanzskandale“, behauptet der Geschäftsführende Partner Christoph Regierer. Und auch die vieldiskutierten Kosten würden sich laut Regierer in Grenzen halten: „Joint Audits kosten maximal 5 Prozent mehr.“ Trotzdem zieren sich deutsche Unternehmen. Wie Mazars-Partner Regierer den Skeptikern Paroli bieten will – der Talk bei FINANCE-TV.

14.12.2018

Warth & Klein: „Investieren Millionen in Digitalberatung“

Schon seit einiger Zeit haben Prüfgesellschaften das Beratungsgeschäft – und insbesondere die Digitalberatung – für sich entdeckt. Zu diesen Häusern gehört auch Warth & Klein Grant Thornton, das dazu vor Kurzem ein Joint Venture mit dem Tech-Unternehmen Kendaxa eingegangen ist, wie Partner Frank Hülsberg im Gespräch mit FINANCE-TV erklärt. Noch ist der Anteil der Digitalberatung am Gesamtumsatz mit 1 bis 2 Prozent zwar gering, gibt er zu. „Doch in fünf Jahren werden es schon 20 bis 25 Prozent sein“, ist Hülsberg überzeugt. Wie viel Geld Warth & Klein für die Digitalberatung in die Hand nimmt und wie sich das Haus von der Next-Ten-Konkurrenz abgrenzt – der TV-Talk mit Frank Hülsberg.

15.12.2017

Big Four: „Wirtschaftsprüfung wird Randgeschäft“

Der Markt der Wirtschaftsprüfer ist derzeit massiv im Umbruch: Wegen der gesetzlichen Abschlussprüferrotation verlieren die Big Four (KPMG, PwC, Deloitte und EY) lukrative Mandate und versuchen gleichzeitig, mehr Umsatz durch das Beratungsgeschäft zu generieren. „Wenn sich an den gesetzlichen Vorgaben nichts ändert, wird die Wirtschaftsprüfung in einigen Jahren zum Randgeschäft“, glaubt Jörg Hossenfelder, geschäftsführender Gesellschafter bei dem Marktforscher Lünendonk & Hossenfelder. Welche Big-Four-Gesellschaft bei der Mandatsverteilung die besten Karten hat und ob die kleineren Wirtschaftsprüfer („Next Ten“) überhaupt noch Chancen auf große Kunden haben, sehen Sie im Talk bei FINANCE-TV.

18.09.2017

Ebner-Stolz-Partner Wolfgang Russ: „Netzwerke bringen starke Partner im Ausland“

Für mittelständische Wirtschaftsprüfer und Berater sind Netzwerke meist die einzige Möglichkeit, um auch international aktiv sein zu können und den Big Four Paroli bieten zu können. Auch die Stuttgarter Gesellschaft Ebner Stolz setzt auf ein solches Netzwerk – Nexia. „Mandanten schätzen es, wenn die Verantwortung für die Betreuung des Konzernabschlusses in den Händen eines einziges Unternehmens liegt“, begründet Wolfgang Russ die Mitgliedschaft im Interview mit FINANCE-TV. Was Ebner Stolz auf die regelmäßig aufkommende Kritik an den Netzwerken entgegnet und warum der Aufbau eigener Auslandsbüros für Ebner Stolz keine Option ist, sehen Sie im Talk bei FINANCE-TV.

Wechsel mit Hindernissen: Wie gelingt die Prüferrotation?

Viele Unternehmen haben sich jetzt erstmals auf die Suche nach einem neuen Abschlussprüfer gemacht. Vor welchen Herausforderungen Fuchs Petrolub und Hella dabei standen, lesen Sie in diesem Erfahrungsbericht (1,99 € zzgl. MwSt.).

Jetzt kaufen und weiterlesen

Warth & Klein Grant Thornton verstärkt sich mit zwei PKF-Standorten. Trotz Zusammenschluss gilt Abstand halten in Zeiten von Corona. Von links nach rechts: Thomas Rauert, früher PKF Fasselt Schlage, Gernot Hebestreit und Heike Wieland-Blöse, Vorstände WKGT, Thorsten Preisegger und Lars Heymann, früher PKF Fasselt Schlage, und Michael Häger, Vorstandsvorsitzender WKGT
07.09.2020

PKF verliert erneut zwei Standorte

Der mittelständische Wirtschaftsprüfer Warth & Klein Grant Thornton hat sich mit zwei großen Standorten von PKF Fasselt Schlage verstärkt. Ein Rückschlag für den Wettbewerber, der bereits sein Frankfurter Büro verloren hat.

Die Wirtschaftsprüferbranche steht vor einer schwierigen Zeit: Wie wird die Coronakrise und der Bilanzskandal bei Wirecard sie verändern?
FINANCE+ 20.07.2020

So gehen Wirtschaftsprüfer mit Wirecard und Corona um

Deutschlands Wirtschaftsprüfer sind auch im vergangenen Jahr stark gewachsen. Doch 2020 könnte sich das ändern, denn Corona und der Wirecard-Skandal belasten die Branche. Wie geht sie damit um?

Rödl & Partner ist erstmals die Nummer 5 in Deutschland. Holt BDO den Rivalen bald wieder ein?
FINANCE+ 15.06.2020

Rödl & Partner überholt BDO

Der deutsche Wirtschaftsprüfermarkt hat eine neue Nummer 5: Rödl & Partner hat BDO knapp überholt. Selbst auf das Corona-geprägte Jahr 2020 schaut das Haus positiv.

Ebner Stolz legt weiter stark zu – auch noch in Zeiten des Coronavirus?
20.05.2020

Ebner Stolz bilanziert hohes Wachstum für 2019

Ebner Stolz ist 2019 ungewöhnlich stark gewachsen – vor allem im Beratungsgeschäft. Doch welche Folgen hat Corona jetzt für das Next-Ten-Haus?

Managing Partner Herbert Brauner will mit RSM wieder unter die zehn größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungshäuser in Deutschland.
18.05.2020

So will der Prüfer und Berater RSM wieder in die Top 10

Der Wettbewerb zwischen Deutschlands größten Wirtschaftsprüfern ist bereits enorm – und nun drängt noch ein weiterer Player in den Markt. So will die ambitionierte RSM in die Top 10 kommen.

Der Steuerexperte Marco Brinkmann hat KPMG in Richtung Ebner Stolz verlassen.
28.04.2020

Audit & Tax-News: Ebner Stolz, Mazars, Corona-Folgen

Ebner Stolz gewinnt einen KPMG-Experten, Mazars holt ein großes Team von WTS, und Prüfer- sowie Steuerexperten spüren die ersten Auswirkungen von Corona: Die wichtigsten Meldungen aus Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung im FINANCE-Ticker.

EY bleibt Marktführer in der Steuerberatung – doch wie sieht es bei den anderen Big-Four- und Next Ten-Häusern aus?
23.04.2020

Steuerberatung: EY verteidigt Marktführerschaft

Die 20 größten Steuerberater in Deutschland sind auch 2019 stark gewachsen. Während EY die Marktführerschaft unter den Big Four weiter verteidigt, liefern sich die Next Ten ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wie eine Auswertung des Branchenportals „Juve“ zeigt.

Mazars holt 25 neue Mitarbeiter an Bord des Steuergeschäfts.
01.04.2020

Mazars verstärkt Tax-Geschäft mit WTS-Team

Das Next-Ten-Haus Mazars hat bei der Steuerberatung WTS zugeschlagen und rekrutiert ein Team aus 25 Steuerfachkräften. Sie sollen das Tax-Geschäft voranbringen.

2019 war ein gutes Jahr für BDO, der Prüfer und Berater ist ordentlich gewachsen. Nur ein Dax30-Mandat fehlt jetzt noch zum großen Glück.
12.03.2020

BDO positioniert sich für Dax30-Mandat

BDO wächst und macht mit namhaften Mandatszugewinnen von sich reden. Ein Dax30-Konzern ist aber immer noch nicht darunter. BDO gibt sich kämpferisch.