Die Ertragskraft der deutschen Banken ist schwach und davon profitieren die US-Banken auch im hiesigen Firmenkundengeschäft.

Rudy Balasko/iStock/Getty Images

FINANCE+ 16.03.20
Banking & Berater

Das sind die Top-Banken im Firmenkundengeschäft 2020

BNP Paribas und HSBC sind die klaren Marktführer im europäischen Firmenkundengeschäft. Doch die US-Banken holen auf. Sie punkten bei CFOs mit Digitalkompetenz und ihrem internationalen Netzwerk.

Die US-amerikanischen Banken liefern im europäischen Firmenkundengeschäft einen besseren Service ab als ihre hiesigen Wettbewerber. Das legt eine aktuelle Umfrage der US-Beratung Greenwich Associates unter 584 europäischen CFOs und Treasurern aus Unternehmen mit mehr als 2 Milliarden Euro Jahresumsatz nahe. Die acht Awards, die Greenwich auf dieser Basis vergeben hat, gingen alle an die US-Banken Citi, JP Morgan und Bank of America Merrill Lynch.

Im Cash Management, das die Beratung gesondert vom Corporate Banking ausweist, ist die Tendenz ähnlich: Hier räumten die US-Häuser ebenfalls sieben von acht Auszeichnungen ab. Lediglich die HSBC konnte– gemeinsam mit der Citibank – mit der Reichweite ihres internationalen Netzwerks bei den befragten Finanzchefs punkten. Die US-Banken lagen dagegen in den Kategorien Innovation, Digitalkompetenz, Qualität der Beratung sowie beim internationalen Produktangebot vorn.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.