Newsletter

Abonnements

CFO Jürgen Hermann wird neuer QSC-Chef

Finanzchef Jürgen Hermann wird im Mai neuer CEO von QSC.
FINANCE-TV

Finanzchef Jürgen Hermann wird zum 30. Mai 2013 neuer CEO des IT- und Telekomunternehmens QSC. Der besonnene CFO beerbt damit Unternehmensgründer  Bernd Schlobohm, der in den Aufsichtsrat wechseln möchte, wie das TecDax-Unternehmen am Dienstag mitteilte. „Das ist ein sehr emotionaler Moment für mich“, sagte Schlohbohm während einer Telefonkonferenz bewegt. „QSC ist mein Lebenswerk.“ Solche Gefühle sieht man selten bei dem QSC-Gründer, der als trocken und ernsthaft gilt. Ein Nachfolger für Hermann als CFO steht noch nicht fest. „Aber wir werden das Unternehmen langfristig nicht mit zwei Personen im Vorstand führen“, betont Hermann.

Jürgen Hermann ist schon seit Jahren in strategische Entscheidungen involviert

Die Beförderung des Finanzchefs ist aus Unternehmenssicht ein konsequenter Schritt. Denn CFO Hermann hat den Umbau des Unternehmens von einem Telekommunikationsunternehmen zu einem IT- und Telekommunikationsanbieter begleitet und den Transformationsprozess mit zwei großen Übernahmen vorangetrieben. Seit 2011 hält QSC sämtliche Anteile an dem Rechenzentrenanbieter IP Partner und an dem IT-Dienstleister Info AG. Hermann hat  die anschließende Integration begleitet. 

Das hat offenbar eine große Rolle bei seiner Beförderung auf den Chefsessel gespielt.  „Jürgen Hermann war während meiner gesamten Zeit als Vorstandsvorsitzender bei allen Entscheidungen einer meiner wichtigsten Sparring-Partner“, sagt Unternehmensgründer Schlobohm. Die beiden arbeiten nun schon seit fast 17 Jahren zusammen. Da lernt man sich kennen und einander zu vertrauen. QSC-Aufsichtsratchef Herbert Brenke ergänzt:  „Wir schätzen Jürgen Hermann nicht nur als hervorragenden Finanzvorstand, sondern auch als Führungspersönlichkeit, die es versteht, Change-Prozesse mit aller Entschlossenheit, aber auch mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl voranzutreiben.“ Bei solch striktem und konsequentem Agieren ist Hermanns Offiziersvergangenheit zu erkennen. Er ist ruhig, besonnen und vor allem verbindlich.

QSC-CFO Hermann hat ambitionierte Ziele bis 2016

Diese Konsequenz im Handeln ist aber auch notwendig, denn das 1997 gegründete Unternehmen QSC hat ambitionierte Mittelfristziele: Der auf Mittelständler fokussierte ITK-Anbieter will seinen Umsatz bis 2016 verdoppeln. QSC hält eigenen Angaben zufolge einen Umsatz zwischen 800 Millionen Euro und 1 Milliarde Euro für realisierbar. Die EBITDA-Marge soll bis 2016 auf 25 Prozent steigen, 2011 lag sie bei 16,7 Prozent. Auch den Free Cashflow will QSC auf 120 bis 150 Millionen Euro steigern (2011: 41 Millionen Euro). „Wenn es uns gelingt, den Cashflow so zu steigern, wie wir das angekündigt haben, und Sie diesen dann mit dem Faktor 10 bis 15 multiplizieren, dann bekommen sie den fairen Wert der Aktie“, sagt Schlohbohm, der die QSC-Aktie als chronisch unterbewertet ansieht. Das entspräche Kursen von weit über 10 Euro, aktuell notiert das Papier bei 2,15 Euro.

Kapitalmarkt glaubt nicht an Erfolg von QSC

Der Aktienkurs ist Hermanns größte Hypothek. Der Kursverlauf zeigt, wie wenig der Kapitalmarkt an QSCs Ziele glaubt. „Wir werden die Investoren dadurch überzeugen, dass wir Ergebnisse liefern“, verspricht Hermann. „Wir sind überzeugt, dass wir unsere Strategie mit Zahlen untermauern können, und dann wird das auch der Kapitalmarkt honorieren.“ Die Ziele seien ambitioniert, gibt Hermann zu, weshalb der Vorstand von QSC eigenen Worten zufolge „Verständnis für den Kapitalmarkt“ hat. Denn die Situation habe sich gewandelt: „Früher ist der Kapitalmarkt mit Fernlicht gefahren, heute fährt er angesichts des sehr volatilen Marktumfeldes mit Abblendlicht“, sagt Hermann.

Am Ende wird die Aktie nur dann laufen, wenn Hermann liefert. Als CEO steht er jetzt in der Verantwortung, das, was er mit den Zukäufen als CFO angestoßen hat, als CEO ins Ziel zu bringen.

sabine.paulus[at]finance-magazin.de

Info

Jürgen Hermann (geb. 1964) ist seit dem 1. April 2009 Finanzvorstand von QSC und seit dem 1. April vergangenen Jahres CEO der Info AG. Er ist seit der Gründung von QSC als Beratungsgesellschaft 1997 mit an Bord. Als Leiter Finanzen baute er die vorbörsliche Finanzierung auf und begleitete den Börsengang. Nach dem Transformationsprozess von QSC bietet das Unternehmen mittelständischen Firmen nun ITK-Services aus einer Hand: von der Telefonie, Datenübertragung, Housing, Hosting bis zu IT-Outsourcing und IT-Consulting.

Vor seinem Einstieg bei QSC arbeitete Hermann in leitender Position in der Strategieabteilung der Thyssen Telecom AG. Nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität der Bundeswehr Hamburg war er als Offizier der Fernmeldetruppen des Heeres in Deutschland und den USA tätig.

+ posts

Sabine Paulus ist seit 2008 Redakteurin beim Fachmagazin FINANCE und der Online-Publikation DerTreasurer. Ihre Themenschwerpunkte sind Personal, Organisation, Karriere und Finanzierung. Sie ist M.A. und hat an der Universität Konstanz unter anderem das Hauptfach Deutsche Literatur studiert.

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter