Newsletter

Abonnements

Karl-Manfred Lochner wird neues Vorstandsmitglied der LBBW

(sap) Der Aufsichtsrat der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat Karl-Manfred Lochner (Foto) als neues Vorstandsmitglied der LBBW bestellt. Der 49-Jährige übernimmt das Unternehmenskundengeschäft, teilte die Landesbank mit. Lochner folgt damit Joachim E. Schielke nach, der Ende September dieses Jahres in den Ruhestand wechselt. Lesen Sie hierzu auch: LBBW: Joachim E. Schielke geht im Herbst 2011 in den Ruhestand. Lochner werde spätestens zum 1. Juli 2012 in den Vorstand der LBBW eintreten, heißt es seitens der Bank. Bis dahin werde wie angekündigt der LBBW-Vorstandsvorsitzende Hans-Jörg Vetter zusätzlich das Unternehmenskundengeschäft leiten. Mehr hierzu unter: Hans-Jörg Vetter übernimmt zusätzlich Vorstandsvorsitz der BW-Bank.

Karl-Manfred Lochner ist seit 2008 Bereichsvorstand Multinational Corporates Coverage bei der Unicredit Bank in München. Er begann seine berufliche Laufbahn bei der Sparkasse Tirschenreuth und hatte danach verschiedene Positionen in der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank, der späteren HypoVereinsbank (HVB), inne. 2000 wurde er Niederlassungsleiter Erlangen-Bamberg für Firmenkunden und Freie Berufe. 2004 stieg er dann zum Leiter der Niederlassung Nürnberg für Unternehmenskunden auf. Ein Jahr später übernahm er zusätzlich noch die Regionalleitung Bayern Nord für nationale und internationale Unternehmenskunden mit Schwerpunkt gehobener Mittelstand.

 

Quellen: LBBW, FINANCE