Newsletter

Abonnements

Arques verkauft Campingausstatter Fritz Berger

(sap) Die Beteilgungsgesellschaft Arques Industries hat den Camping- und Outdoorexperten Fritz Berger an einen nicht namentlich genannten strategischen Investor veräußert. Der Net Return für Arques nach Berücksichtigung der Minderheitsanteile, des Kaufpreises, der getätigten Investitionen und der Gewinnausschüttungen liegt im mittleren einstelligen Millionenbereich, teilte die Beteiligungsgesellschaft am Donnerstag mit. Die Münchner hatten den Campingausstatter im Mai 2006 von der damaligen KarstadtQuelle AG für einen symbolischen Preis erworben und grundlegend saniert. Mehr Infos unter: Karstadt verkauft Fritz Berger.

 

Quellen: Arques Industries, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Fritz Berger bekommt Finanzierungspaket über 1,5 Millionen Euro

Arques kann sich Gigaset-Rückgabe an Siemens vorstellen

Arques empört Siemens mit Wechsel an Gigaset-Spitze

Arques Industries AG verkauft britischen Autoglas-Spezialisten Auto Windscreens

Arques verkauft BSM per MBO

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022