Newsletter

Abonnements

Schneider Electric übernimmt Ritto

(cow) Der französische Konzern Schneider Electric übernimmt den deutschen Konkurrenten Ritto mit Sitz im hessischen Haiger. Ein entsprechender Vertrag zwischen den beiden Unternehmen bereits unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt.

Ritto wurde 1976 als ein Unternehmen der Friedhelm-Loh-Unternehmensgruppe gegründet. Das Elektrounternehmen ist auf Türkommunikation – wie z.B. Sprechanlagen – spezialisiert und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 25 Millionen Euro.

Schneider Electric beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit 105.000 Mitarbeiter, davon 750 in Deutschland. Das Unternehmen wurde 1836 von von Adolphe und Eugène Schneider gegründet. Die Anwaltskanzlei Baker & McKenzie hat die Schneider Electric Gruppe bei der Transaktion beraten.

 

Quellen: Elektropraktiker, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter