Newsletter

Abonnements

Zahlungsdienstleister Wirecard kauft in Asien zu

(sap) Der Zahlungsdienstleister Wirecard verstärkt sein Geschäft in Asien mit einem Zukauf. Das bayerische Unternehmen übernimmt für 34 Millionen Euro die System@Work in Singapur, wie Wirecard am Montag mitteilte. Zum Kaufpreis käme noch eine zusätzliche Summe hinzu, die von den Jahresgewinnen von System@Work für 2012 und 2013 abhänge und derzeit auf knapp 13 Millionen Euro veranschlagt werde, hieß es. Auch die Schulden von rund 12 Millionen Euro übernimmt Wirecard eigenen Angaben zufolge. System@Work sei mit seiner Marke TeleMoney einer der führenden technischen Zahlungsdienstleister für Banken und Händler in der Region, teilte das Unternehmen aus Aschheim bei München mit.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Wirecard übernimmt Procard Services aus Dubai

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022