Die deutsche Turnaround-Szene hat sich über die Jahre stark verändert. Wie alles begann und wie die Investorenlandschaft heute aussieht.

Adobe Stock/syahrir

FINANCE+ 23.09.20
Deals

So verändert sich die Szene der Turnaround-Investoren

Arques Industries gilt noch heute als Vorreiter in Sachen Turnaround-Investments. Doch in den vergangenen Jahren hat sich die deutsche Restrukturierungs-Szene extrem verändert. Wo stehen die wichtigsten Akteure?

In wirtschaftlich guten Zeiten gibt es für Turnaround-Investoren wenig zu lachen. Der ungewöhnlich langanhaltende wirtschaftliche Aufschwung nach der Finanzkrise war Gift für das Geschäft der Restrukturierungsspezialisten. Unternehmen sahen wenige Anlässe zur Restrukturierung, Konzerne stießen kaum Randbereiche ab.

Die Folge: Viele Turnaround-Investoren suchten nicht mehr nur nach Turnarounds, sondern erweiterten ihren Fokus zu den sogenannten „Special Situations“. Über die Jahre hat sich die Szene verändert. Wer orientiert sich wohin? FINANCE hat sich umgeschaut. 

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.