Jan-Philipp Weitz

Name:
Jan-Philipp Weitz
Unternehmen:
Ressort:
Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Corporate Finance, Strategie und Entwicklung Öl & Gas, IT
Position:
CFO seit Januar 2017
Ausbildung:
BWL-Studium an der Universität Mannheim
Geburtstag:
26.11.1985
Familie:
Verheiratet, ein Sohn
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Segeln, Skifahren

Karriere

Nach einigen studienbegleitenden Stationen in verschiedenen Investmentbanken beginnt Jan-Philipp Weitz im Jahr 2011 seine berufliche Laufbahn als Vorstandsassistent bei der Deutschen Rohstoff AG. Im Jahr 2013 übernimmt er die Leitung des Business Development und ist dabei vor Allem mit dem Aufbau, der Entwicklung und Finanzierung der verschiedenen Tochterfirmen betraut.

Auf Grund des stark durch Firmengründungen, Finanzierungen und Transaktionen geprägten Charakters der Deutschen Rohstoff AG arbeitet Weitz an zahlreichen Finanzierungen und Transaktionen sowie der finanziellen und operativen Steuerung der verschiedenen Tochterfirmen, insbesondere in den USA. Im Jahr 2017 übernimmt er das CFO-Amt bei der Deutschen Rohstoff AG.

Karriere-Highlights:

1) Finanzierungen: Jan-Philipp Weitz begleitet verschiedene Kapitalmarkttransaktionen, allen voran die Begebung von zwei Mittelstandsanleihen mit einem kumulierten Volumen von über 100 Million Euro.

2) Investitionen: Weitz übernimmt die Finanzierung und Steuerung eines Investitionsprogramms in den USA mit einem Volumen von rund 90 Millionen Euro in den Jahren 2016 und 2017

3) Prozesse: Aufbau eines Konzern- und Portfolio-Controllings