Michaela Peisger

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Name:
Michaela Peisger
Unternehmen:
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Ressort:
Finanzen und Procurement
Position:
CFO seit Oktober 2017
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Göttingen; Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin, Certified Public Accountant
Geburtstag:
10.03.1974
Familie:
Verheiratet, zwei Kinder
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Klettern, Lesen

Karriere

Michaela Peisger ist ein Eigengewächs von KPMG: Sie beginnt ihre Karriere bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Jahr 1998 als Wirtschaftsprüfungsassistentin. Anschließend klettert Peisger die Karriereleiter bei KPMG nach oben, bis sie 2008 zur Partnerin befördert wird.

2011 zieht es die Wirtschaftsprüferin ins Ausland: Drei Jahre lang leitet sie als National Leader die US German Practice Audit von KPMG in New York. 2014 kehrt Peisger schließlich nach Deutschland zurück und übernimmt die Leitung des Finanzbereichs von KPMG Deutschland. Im Oktober 2017 wird sie zum CFO berufen.

Karriere-Highlights:

1) Mit dem Projekt „Finance 2020“ hat Michaela Peisger bei KPMG Deutschland die Blaupause konzipiert, die als Orientierung für die digitale Transformation im KPMG-Netzwerk dienen soll.

2) Während ihrer Zeit bei KPMG in New York etabliert Peisger als Co-Chair den German CFO Roundtable als Plattform für deutsche Finanzchefs in den Vereinigten Staaten.

3) Die Managerin arbeitet an dem europäischen Merger von KPMG Deutschland und KPMG UK im Jahr 2007 mit.